Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Prof. Subrata K. Mitra: Bhutan and Sino-Indian Rivalry: the Price of Proximity

Asian Survey veröffentlichte kürzlich Prof. Subrata K. Mitras (ehemaliger Professor der Abteilung Politikwissenschaft des SAI) neuen Artikel, welchen er gemeinsam mit Srikanth Thaliyakkattil verfasst hat: ‘Bhutan and Sino-Indian Rivalry: the Price of Proximity.’ Asian Survey 58(2): 240-260.

Zusammenfassung (auf Englisch):

The article points to how the military standoff between Chinese and Indian troops in the disputed territory of Doklam brought forward the foreign policy dilemmas of Bhutan and its search for an optimal strategy toward its two neighbouring big powers. This paper discusses Bhutan’s attempts to balance its overwhelming dependence on India with the necessity of normal diplomatic relations with China. The article is available: http://as.ucpress.edu/content/58/2/240


Urdu Nachmittag am 22.06.2018

Die Abteilung Neusprachliche Südasienstudien lädt herzlich ein zu einem Urdu-Nachmittag, welcher am Freitag, den 22. Juni 2018 um 16 Uhr im Heinrich-Zimmer-Saal des SAI stattfindet. Kleine Vorträge und Rezitationen über oder auch in Urdu werden von SAI-Mitarbeitern, Studierenden und Gästen von außerhalb gehalten. Dabei handelt es sich um eine Hommage an eine literarische Kultur und an Christina Oesterheld, die zweieinhalb Jahrzehnte lang Urdu am SAI unterrichtet und mit Leben erfüllt hat. Das Poster zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

 

Vortrag von Carola E. Lorea am 20.06.2018

Die Abteilung Neusprachliche Südasienstudien lädt herzlich ein zum Vortrag von Carola E. Lorea zum Thema "Sectarian Scissions, Vaiṣṇava Deviancy, and Trajectories of Oral Literature: A Virtual Dialogue between the Bengali Songs of Bhaktivinod Thakur (1838-1914) and Duddu Shah (1841-1911)". Der Vortrag findet morgen (Mittwoch, 20. Juni) um 16 Uhr s.t. im Heinrich-Zimmer-Lesesaal des SAI statt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Vorstellung und Vortrag von Sumit Ganguly

Das Südasien-Institut begrüsst herzlich Professor Sumit Ganguly als Forschungspreisträger der Homboldt-Stiftung als Gast der Abteilung Politikwissenschaft. Sumit Ganguly ist ein Distinguished Professor für Politikwissenschaft und ist Inhaber des Rabindranath Tagore-Lehrstuhls für Indische Kulturen und Zivilisationen an der Indiana University, Bloomington. Er ist außerdem Senior Fellow am Foreign Policy Research Institute, Mitglied des Council on Foreign Relations und Fellow der American Academy of Arts and Sciences (gewählt 2017). Er ist ein Spezialist für zeitgenössische Politik in Südasien und befasst sich mit Sicherheit, ethnischen Konflikten, Demokratisierung, Außenpolitik und internationaler Politik in dieser Region.

Sumit Gangulys ausführliche Profilseite ist hier verfügbar.

Am 15. Juni 2018 hält Prof. Ganguly einen Vortrag zum Thema „The Evolution of Indian Defence Policies“, welcher von 10.00 bis 12.00 Uhr im Heinrich-Zimmer Lesesaal des SAI stattfindet. Alle sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Seite: 1 2 3 4 5 6 ... Letzte >>>

News aus vorigen Jahren

Vorträge und Veranstaltungen

Montag, 23.07.2018
Can Clientelism be democratized? A view from the Shops of Power in India
Zeit: 16:00 Uhr
Ort: 317, INF 330
Referent: Sarthak Bagchi, Leiden University, Institute for Area Studies
Veranstalter: Abteilung Politische Wissenschaft
Montag, 18.02.2019
Lived Sanskrit Cultures in Varanasi
Zeit: 09:00 Uhr
Ort: Benares, Indien, Im Neuenheimer Feld 330
Veranstalter: Abteilung Kultur und Religionsgeschichte Südasiens
Alle Termine & Veranstaltungen