Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
SAI
Neue Publikationen nachgewiesen in HEIDI (UB Heidelberg)
alle anzeigen

Neuerscheinungen

Neue Publikation von Dr. Bernhard M. Beitelmair-Berini

Bernhard Beitelmair-Berini, assoziiertes Mitglied des Südasieninstituts (SAI), Abteilung für Politikwissenschaft, hat ein Buch mit dem Titel "India's Grand Strategy and Foreign Policy Strategic Pluralism and Subcultures" bei Routledge veröffentlicht. Das Buch wurde als Teil der Reihe Routledge Advances in South Asian Studies veröffentlicht.

Das Buch untersucht die konkurrierenden großen strategischen Weltanschauungen, die Indiens Außen- und Sicherheitspolitik prägen, indem es die Interaktion zwischen normativen modernen Theorien der Internationalen Beziehungen und volkstümlichen Konzepten der Staatskunst und Strategie analysiert.

Um die verschiedenen konkurrierenden Ideen zu bewerten, die Indiens Debatten über große Strategie und Außenpolitik prägen, stellt der Autor das Subkultur-Spaltungsmodell des großstrategischen Denkens vor. Dieser innovative analytische Rahmen zeigt die Komplexität des indischen Strategiepluralismus auf und bietet die Bausteine für eine systematische Analyse der großen Strategiebildung. Das Buch zeigt, dass die strategischen Paradigmen bzw. strategischen Subkulturen durch konkurrierende Vorstellungen von indischer Staatlichkeit und Zivilisation geprägt sind, die von politischen Entscheidungsträgern und der informierten Öffentlichkeit vertreten werden, und dass sie das Ergebnis ideologiegetriebener Wahrnehmungen des strategischen Umfelds des Landes sind. Der Autor argumentiert, dass die offensichtliche Hybridisierung und Dehnung moderner und traditioneller Konzepte der internationalen Beziehungen in Indien zu einem weit verbreiteten Merkmal der indischen Außenpolitik geworden ist, um den Erfordernissen der Staatsbildung und des Nationenaufbaus gerecht zu werden.

Das Buch ist ein einzigartiger Ansatz, um die Debatten und den Diskurs im indischen strategischen Denken zu ordnen und zu verstehen. Es ist von Interesse für Spezialisten und Studenten auf dem Gebiet der Internationalen Beziehungen, der politischen Theorie, der Südasienwissenschaften und der indischen Außen- und Sicherheitspolitik.


Veröffentlichung von Prof. Klonner und Paula von Haaren

Die Zeitschrift Health Economics (Vol. 30 Issue. 10) veröffentlichte den Artikel "Lessons learned? Intended and unintended effects of India´s second-generation maternal cash transfer scheme", welcher gemeinsam von Prof. Dr. Stefan Klonner (Leiter der Abteilung Entwicklungsökonomie, SAI) und Paula von Haaren verfasst wurde. Der Artikel kann hier gelesen werden.


New Publication "Nine Nights of Power"

The volume “Nine Nights of Power: Durga, Dolls, and Drabars”, edited by Ute Hüsken, Vasudha Narayanan and Astrid Zotter was just published as part of the SUNY series in Hindu Studies. Its ten richly illustrated contributions deal with different aspects of the autumnal festival Navaratri (also called Durgapuja/Dassehra/Dasain), arguably the most important Hindu festival. The rituals of this nine-night and ten-day long festival take place in royal, domestic and public spaces. Exploring this festival as celebrated in diverse regions of South Asia and in the South Asian diaspora, this book addresses the following common questions: What does this festival do, what does it achieve, and how? The authors discuss issues of agency, authority, ritual efficacy, creativity, change, appropriation, and adaptation. Please find here detailed information.

 

 


Neue Bücher von Dr. Davide Torri

 Dr. Davide Torri hat vor Kurzem zwei Bücher mitherausgegeben: "The Shamaness in Asia. Gender, Religion and the State." Davide Torri and Sophie Roche (eds.) veröffentlich von Routledge; und "Dealing with Disasters: Perspectives from Eco-Cosmologies." Riboli, Diana, Pamela J. Stewart, Andrew J. Strathern, and Davide Torri, (eds.) veröffentlicht von Palgrave. Torri war im Sommersemester 2019 Profesurvertretung an der Abteilung Ethnologie des SAI, jetzt ist als Forscher am Institut für Geschichte, Anthropologie, Religionen und Darstellende Kunst der Universtität La Sapienza in Rom tätig.

Buchbeschreibungen (englisch)
The Shamaness in Asia. Gender, Religion and the State. 

This book concentrates on female shamanisms in Asia and their relationship with the state and other religions, offering a perspective on gender and shamanism that has often been neglected in previous accounts. An international range of contributors cover a broad geographical scope, ranging from Siberia to South Asia, and Iran to Japan. Several key themes are considered, including the role of bureaucratic established religions in integrating, challenging and fighting shamanic practices, the position of women within shamaniccomplexes, and perceptions of the body,. Beginning with a chapter that places the shamaness at the centre of the discussion, chapters then approach these issues in a variety of ways, from historically informed accounts, to presenting the findings of extensive ethnographic research by the authors themselves. Offering an important counterbalance to male dominated accounts of shamanism, this book will be of great interest to scholars of Indigenous Peoples across Religious Studies, Anthropology, Asian Studies, and Gender Studies.

 

Dealing with Disasters: Perspectives from Eco-Cosmologies.

Providing a fresh look at some of the pressing issues of our world today, this collection focuses on experiential and ritualized coping practices in response to a multitude of environmental challenges—cyclones, volcanic eruptions, tsunamis, earthquakes, warfare and displacements of peoples and environmental resource exploitation. Eco-cosmological practices conducted by skilled healing practitioners utilize knowledge embedded in the cosmological grounding of place and experiences of place and the landscapes in which such experience is encapsulated.  A range of geographic case studies are presented in this volume, exploring Asia, Europe, the Pacific, and South America. With special reference throughout to ritual as a mode of seeking the stabilization, renewal, and continuity of life processes, this volume will be of particular interest to readers working in shamanic and healing practices, environmental concerns surrounding sustainability and conservation, ethnomedical systems, and religious and ritual studies.

 



Seite: 1 2 3 4 ... Letzte >>>

Publikationen aus vorigen Jahren

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang