Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

SAI - News


SAI-Förderpreis 2010
Die Vereinigung der Freunde und Förderer des Südasien-Instituts Heidelberg e.V. hat am 26. März 2010 ihren diesjährigen SAI-Förderpreis für Studierende und Doktoranden am Südasien-Institut vergeben. Den mit 1.000 Euro dotierten Preis erhalten zu gleichen Teilen:

Frau Sandra Bärnreuther, Abteilung Ethnologie, für die Veröffentlichung ihrer Magisterarbeit „Geburt in Ladakh. Theoretische Konzepte - gegenwärtige Praktiken - aktuelle Entwicklungen“ und

Frau Astrid Zotter, Abteilung Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie), für die Veröffentlichung einer englischsprachigen Übersetzung ihrer Dissertation „Puja-Blüten in Nepal: Bestimmungen des Puspacintamani“

Die offizielle Übergabe des Preises erfolgt in einer öffentlichen Veranstaltung des Südasien-Instituts im Sommersemester 2010. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gemacht. Der Förderpreis wird im Wintersemester 2010/11 erneut ausgeschrieben.

Urdu-Intensivkurse (Summer School) im August 2010

Urdu-Intensivkurse (Summer School)

Südasien-Institut

Universität Heidelberg

 

Kurs für Anfänger und Aufbaukurs

 

Termin:                        2.-20. August 2010

 

Teilnahmegebühr:       220 Euro

 

Anmeldeschluß:          31. Mai 2010

 

Im Anfängerkurs erwerben die Teilnehmer Sprech-, Lese- und Schreibfertigkeiten und entwickeln das Hörverständnis. Sie eignen sich Grundkenntnisse der Grammatik und einen Grundwortschatz an und machen sich mit der Gesprächsetikette des Urdu vertraut.

 

Auf dem Niveau des Aufbaukurses werden die kommunikativen Fähigkeiten entwickelt, die grammatischen Kenntnisse ausgebaut und gefestigt und der Wortschatz erweitert.

 

Die Kurse werden in die folgenden Module eingeteilt, um den Teilnehmern zu ermöglichen, sich ein ihren Fähigkeiten und ihren Bedürfnissen entsprechendes Programm zusammenzustellen:

 

  1. Urdu für Anfänger (Lautsystem, Grundkenntnisse der Grammatik, Grundwortschatz; Übungen im Lesen, Schreiben, Sprechen und Hörverständnis

 

  1. Vertiefende Übungen zu ausgewählten grammatischen Themen (Aufbaukurs)

 

  1. Lektüre landeskundlicher Texte (Aufbaukurs)

 

  1. Zeitungslektüre (Aufbaukurs)

 

  1. Übungen zum Hörverständnis (Aufbaukurs; Verwendung von Sprachlernkassetten, Filmen, Radiosendungen, Dichterlesungen etc.)

 

  1. Konversation (Aufbaukurs)

 

Im Rahmen des Anfängerkurses erfolgt keine Einführung in die Schrift. Teilnehmer ohne Vorkenntnisse der arabisch-persischen Schrift werden gebeten, sich im Vorfeld des Kurses anhand des folgenden Lehrbuchs mit der Schrift vertraut zu machen:

Richard Delacy, Beginner’s Urdu Script. (Teach Yourself Series), ISBN 0-340-86028-6.

Im Unterricht wird es ausreichend Gelegenheit geben, die Schrift zu üben und offene Fragen zu klären.

 

Wir werden überwiegend mit eigenen Lehrmaterialien arbeiten. Für die Anfänger empfiehlt sich darüber hinaus Teach Yourself Urdu von D. Matthews und M.K. Dalvi, ISBN 0-340-67027-4.

 

Der Unterricht wird montags bis freitags von 9.00-15.30 stattfinden (3 Doppelstunden). Teilnehmer, die 90 Unterrichtseinheiten belegen und die schriftlichen Tests und Klausuren bestehen, erhalten 7 ECTS.

 

Um die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung der Kurse zu erleichtern, bitten wir Sie um genaue Angaben zu eventuellen Vorkenntnisse in Arabisch, Persisch oder Hindi (Semesterzahl oder Einschätzung des Kenntnisstands). Bitte teilen Sie uns außerdem mit, ob Sie einen Wohnheimplatz benötigen.

 

Begleitprogramm:

 

·         Filme, Fernsehserien, Musik

·         Exkursionen

·         Treffen mit pakistanischen und indischen Studenten und Gastwissenschaftlern

·         Kochkurs mit einfachen Gerichten der  indo-pakistanischen Küche

 

Die Teilnahmegebühr ist bis zum 30. Juni auf das folgende Konto zu überweisen:

 

Baden-Württembergische Bank
BLZ: 600 501 01
Konto: 7421 5004 36
Als Verwendungszweck geben Sie bitte unbedingt an:

SAI, Kostenstelle 970 250 00

 

Für weitere Informationen und für Ihre Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

 

Dr. Christina Oesterheld,

E-Mail: n40@ix.urz.uni-heidelberg.de

Summer Schools "Spoken Sanskrit" und "Nepali" im August 2010 am SAI
Die Abteilung "Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens" (Indologie I) veranstaltet in diesem Jahr zwei Summer Schools. Die Anmeldungen für "Spoken Sanskrit" und "Nepali Intensive Course" sind ab sofort möglich. Beide Summer Schools finden vom 2.-27. August in Heidelberg statt. Detailierte Informationen finden sich hier.
SAI-Lehrbeauftragter Dr. Steltemeier Pressesprecher des BMZ
Dr. Rolf Steltemeier, der im vergangenen Semester am SAI in der Abteilung Politische Wissenschaften Südasiens das Hauptseminar "Südasien und Europa: Gesellschaft, Wirtschaft und Politik - Perspektiven für eine engere Kooperation" durchgeführt hat, ist Pressesprecher des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Das SAI gratuliert!
Rundschreiben zur Email-Weiterleitung + Ergänzung des SAI
Im Auftrag vom Rektorat der Universität Heidelberg

an alle Angehörige (Professoren, Mitarbeiter) der Universität Heidelberg.

Das Rundschreiben regelt die automatische Weiterleitung dienstlicher E-Mail an E-Mail-Adressen außerhalb der Domäne "uni-heidelberg.de": (beispielsweise web.de, gmx.de, googlemail, usw.).
Die sonstige Kommunikation mit externen E-Mail-Adressen ist davon nicht betroffen.

Weitere Rückfragen zu diesem Thema richten Sie bitte an das URZ, TEAM-Internetdienste:
(TEAM-INTERNETDIENSTE@URZ.UNI-HEIDELBERG.DE).

Sie können das Rundschreiben hier als PDF herunterladen: Download Rundschreiben

ERGÄNZUNG DES SAI:
Alle automatisch eingerichteten Weiterleitungen auf dem SAI-Server zu externen Providern außerhalb der "uni-heidelberg.de" Domain wurden gesperrt.
Bitte rufen Sie Ihre dienstlichen Emails direkt über einen Client oder über unseren Webmailer: https://webmail.sai.uni-heidelberg.de

Weitere Infos des URZ:
http://www.urz.uni-heidelberg.de/mail/weiterdienst.html
--
Alessandro Buffarini
Netzwerkbeauftragter
TEL. (06221) 54-4919, Fax (06221) 54-4998
buffarini@sai.uni-heidelberg.de

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Next >>

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang