Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Neusprachliche Südasienstudien
SAI|Südasien-Institut
Regelmäßiges Sprachangebot
Bengali
Hindi
Tamil
Urdu
Transliterationsregeln des Südasien-Instituts
Transliterationsregeln für Hindi
Erweitertes Sprachangebot
Dari (afghanisches Persisch)
Hindi-Intensivkurs in Jaipur
Urdu-Intensivkurs

Hindi – Intensivkurse in Jaipur

Die Abteilung Neusprachliche Südasienstudien bietet seit 2004 in Kooperation mit der Indo-German-Society in Jaipur Hindi-Sprachkurse an. Die Kurse finden immer in den Winter-Semesterferien statt und richten sich an alle Studentinnen, Studenten und sonstige Interessierte, die bereits über gute Grundkenntnisse des Hindi verfügen.

Anfänger (mit Vorkenntnissen)

Der Intensivsprachkurs für Anfänger mit Vorkenntnissen orientiert sich an den Studenten, die in Heidelberg das 1. Semester (d.h. 14 SWS) abgeschlossen haben. Natürlich sind auch Studierende anderer Universitäten mit vergleichbaren Sprachkenntnissen herzlich willkommen. Der intensive Unterricht bei muttersprachlichen Lehrkräften ermöglicht den Studenten, ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen, erlernte Grammatikstrukturen zu automatisieren und sich neues Vokabular zu erschließen. Außerdem werden sie in natürlicher Umgebung motiviert, Hindi aktiv in Unterricht und Alltag zu verwenden.

Kursstruktur

Die Dozenten sind Hochschullehrer der Universität Jaipur, die bereits Erfahrung im Unterricht von Hindi als Fremdsprache haben. Frau Prof. Surana, unsere indische Kooperationspartnerin, wählt die Dozenten aus und erarbeitet mit ihnen ein Curriculum, das auf die Bedürfnisse der Studierenden abgestimmt ist. Gleichzeitig ist es auch für deutsche Studenten eine gute Gelegenheit, Einblicke in eine andere Lehrtradition zu bekommen, Grammatik nach dem indischen System zu lernen und kulturelle Unterschiede im Klassenzimmer zu erarbeiten.
Der Unterricht findet immer vormittags in den Räumen der Prakrit Bharati Akademi statt. Die Kursteilnehmer können dort von der umfangreichen Bibliothek und dem (begrenzten) Internetzugang Gebrauch machen, außerdem gibt es zwischen den Unterrichtsblöcken eine Pause, in der Tee und Kekse bereitgestellt werden.

Anreise und Transport

Die Anreise nach New Delhi erfolgt individuell und ist nicht in den Kurskosten enthalten. So kann jeder Teilnehmer für sich entscheiden, ob er z.B. früher anreisen oder noch etwas länger bleiben möchte, um in Indien herumzureisen. Am Tag vor Kursbeginn treffen sich alle Teilnehmer in New Delhi und werden dort von einem Bus abgeholt, der sie nach Jaipur bringt. In Jaipur wird die Organisation des Bus-Transfers vom Guesthouse zum Sprachkurs und zu den Veranstaltungen des kulturellen Begleitprogramms von Kooperationspartner Hemant Agrawal übernommen.

Unterkunft

Alle Teilnehmer wohnen im Sumer Niwas, einem privaten Guesthouse, da. 10 Minuten mit der Autoriksha vom Stadtzentrum entfernt. Das Guesthouse ist indischer Mittelklasse-Standard und verfügt über Doppelzimmer mit eigenem Bad. Vom Dach aus hat man einen Blick über die ganze Stadt. Im Guesthouse bekommen die Kursteilnehmer indisch-vegetarisches Frühstück sowie Mittag- und Abendessen, das frisch zubereitet wird. Direkt gegenüber vom Guesthouse gibt es kleine Läden, die Lebensmittel und Getränke verkaufen, ein Internetcafe ist ebenfalls in Laufweite.

Interkulturelles Begleitprogramm

Zum Kurs gehört ein umfangreiches Begleitprogramm, an dem alle Studierende teilnehmen. Dazu gehören Vorträge zu religiösen und kulturellen Themen, Lesungen und Treffen mit indischen Studierenden. Jeweils am Samstag oder Sonntag werden Ausflüge wie z.B. eine Jaipur-Stadtrundfahrt, Besichtigung von Amber-Fort und Jaigarh-Fort. Ein Tag am Wochenende bleibt zur freien Verfügung. Abends gibt es zudem die Möglichkeit, an einem Tabla- oder Yogakurs teilzunehmen (das Zutreffende bitte bei der Anmeldung angeben!).


Weitere Informationen zum Hindi-Intensivkurs 2016 finden Sie hier als PDF.
Anmeldeformular: hier
Bitte schicken Sie bis spätestens 15. Dezember das Anmeldeformular ausgefüllt und eingescannt als PDF-Dokument an:

Kontakt

Samantha Kanna
jaipur_hindikurs@gmx.de
Seitenbearbeiter: jl
zum Seitenanfang