Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
SAI
Neue Publikationen nachgewiesen in HEIDI (UB Heidelberg)
alle anzeigen

Neuerscheinungen

Sonderausgabe der India Review von Himanshu Jha und Jivanta Schottli

Dr. Himanshu Jha und Dr. Jivanta Schottli haben gemeinsam die Sonderausgabe der India Review mit dem Titel: "Globalization and Governance in India" herausgegeben. In der Ausgabe sind eine Einführung von Prof. Rahul Mukherji sowie Artikel von Dr. Jivanta Schottli, Prof. Markus Pohlmann, Dr. Himanshu Jha, Dr. Aseema Sinha und Dr. Markus Pauli enthalten. Den Epilog zur Ausgabe verfasste Prof. Subrata K. Mitra. Die aktuelle Ausgabe kann hier abgerufen werden.


Neues Open-Access-Journal Dastavezi: The Audio-Visual South Asia

CrossAsia-ePublishing hat kürzlich die erste Ausgabe des Open-Access-Journals Dastavezi: The Audio-Visual South Asia veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine Zeitschrift für Wissenschaftler_innen und Filmemacher_innen sowie filmemachende Wissenschaftler_innen, die zu regionalen und transregionalen Südasien bezogenen Themen arbeiten.

Die Zeitschrift bietet dabei eine Plattform an, um audiovisuelle und wissenschaftliche Praxis zu verbinden. Dastavezi ist ein frei zugängliches Archiv audiovisuellen Wissens. Durch die Bereitstellung von Filmen, die in der Zeitschrift mit Digital Object Identifier (DOI)-Zahlen veröffentlicht wurden, ermutigt Dastavezi Filmemacher_innen und Wissenschaftler_innen, die zu Südasien arbeiten, den Dokumentarfilm als legitime Quelle akademischer Produktion zu betrachten. Außerdem sollen die Filme über Marktstrukturen hinaus zugänglich gemacht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:  

https://crossasia-journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/dasta/index   

Die erste Ausgabe beinhaltet eine Einführung der Herausgeber (Max Kramer und Jürgen Schaflechner) sowie Filme und Essays von:

- Fathima Nizaruddin. My Mother’s Daughter (19:05). Delhi.  

- Mahera Omar. Perween Rahman: The Rebel Optimist (1:06:57). Karachi.

- Yaminay Chaudhri. Mera Karachi Mobile Cinema (22:22). Karachi.

- Aditya Basu. Kaifiyat (8:13). Mumbai.


Neue Veröffentlichung von Prof. Rahul Mukherji und Himanshu Jha

Orient Blackswan hat kürzlich das Buch „The State in India: Ideas, Norms and Politics“ veröffentlicht, in welchem die Studie „The State, Social Policy and Welfare: Reflections on Andhra Pradesh and West Bengal“ von Prof. Rahul Mukherji und Dr. Himanshu Jha (beide Abteilung für Politikwissenschaft am SAI) enthalten ist.  Das Buch bietet einen Überblick über die Literatur zum Staat und zeigt das Zusammenspiel von Staat und Gesellschaft aus unterschiedlichen und neuen Gesichtspunkten.

Abstract des Kapitels

This chapter examines some of the conditions under which the state is likely to be more capable in delivering welfare results. It argues that ideas held within the bureaucracy are as important as the political will to support such proposals. Ideas and competence within the technocracy matter, as much as the political support for governance projects. This framework is then applied to welfare provisioning in two comparable cases. The first was the successful implementation of the Mahatma Gandhi National Rural Employment Guarantee Scheme (MGNREGS) in undivided Andhra Pradesh. The second is the relative failure of the state in West Bengal to implement the same program in the early years.


Axel Michaels: Kultur und Geschichte Nepals

Beim Kröner Verlag ist kürzlich das Buch „Kultur und Geschichte Nepals“ von Prof. Axel Michaels erschienen. Das Buch handelt von der Entwicklung der kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Vielfalt Nepals. Ausführliche Informationen sind hier verfügbar.

Beschreibung:

Aktuell reisen ca. 20.000 Deutsche pro Jahr nach Nepal, Tendenz steigend; die Faszination für das geheimnisvolle, bunte Land auf dem Dach der Welt ist ungebrochen – man braucht nur einen Blick ins Fernsehprogramm zu werfen, wo sich die verschiedenen Dokumentationen gegenseitig den Rang ablaufen. Und doch gibt es bisher auf dem deutschen Markt keine Geschichte Nepals. 

Die erste deutsche Geschichte Nepals des bekannten Südasien-Experten Axel Michaels handelt von der Entwicklung der kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Vielfalt Nepals und erzählt daher nicht eine, sondern viele Geschichten: die Geschichte des Wassers, der Elefanten oder der Schamanentrommel, die Geschichte von Dynastien, Traditionen, Ritualen, Festen, Handwerken oder Künsten, die bis heute weitgehend unverändert bestehen, denn in Nepal scheint tatsächlich die Zeit (und damit die Geschichte) bisweilen stehengeblieben zu sein. Wer hier nicht an der Oberfläche verharren, sondern in die bunte Vielfalt der nepalesischen Geschichte und Gegenwart eintauchen möchte, liegt mit diesem Buch goldrichtig.

 



Seite: 1 2 3 4 5 6 ... Letzte >>>

Publikationen aus vorigen Jahren

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang