Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Neusprachliche Südasienstudien
SAI|Südasien-Institut

Veranstaltungstermine

Beginn der Vortragsreihe "Bangladesch Studien – Kultur, Politik, Migration"
Das Thema der ersten (Video-)Veranstaltung der neuen SAI-Vortragsreihe "Bangladesch Studien Kultur, Politik, Migration" am Donnerstag, den 15. April, 16.15-18.00 Uhr (CET), lautet "Sozio-kulturelle Entwicklungen und Frauenrechte in der Bangladesch-Diaspora". Herr Hamidul Khan (Gründer der Immigrantenbuchmesse/Frankfurt a.M., Herausgeber: „Rokeya. Die wichtigste Frauenrechtlerin Bangladeschs und Indiens", Bertugan-Verlag, Dez. 2020) und Frau Eshita Binte Shirin Nazrul (PhD Studierende, Institut für  Orient- und Asienwissenschaften, Universität Bonn) sind die Referent:innen. Das Poster finden Sie hier.
Posted on 08 Apr 2021
Vishwa Hindi Divas 2021
Vishwa Hindi Divas 2021 am Freitag, 15. Januar 2021 von 14.00 bis 17.00 Uhr
Ein Webinar mit Vorträgen zum Thema: Erinnerung an Phanishwarnath Renu in seinem 100. Geburtstag

Begrüßungsrede von Prof. Hans Harder (14:10)
Vortrag von Gautam Liu (15:00)


Doctor Devta. Some remarks on the apotheosis of
a Western-trained physician in Renus novel Maila
Anchal

Verbindung über Zoom: https://uu-se.zoom.us/j/65978987412

Organisiert von der Abteilung für Indologie und Tibetstudien, der Universität Göttingen und der Abteilung für Linguistik und Philologie, Universität Uppsala
in Zusammenarbeit mit dem Tagore Center (TTC), Cultural Wing of the Embassy of India, Berlin and Literaturforum Indien e.V., Adenau, gesponsert von Indian Council of Cultural Relations

Posted on 15 Jan 2021
Offene Diskussion: Politische und soziale Konflikte und Menschenrechte in Bangladesch
In Bangladesch sind politische und soziale Konflikte, das Vorgehen der Sicherheitskräfte, insbesondere in den Chittagong Hill Tracts, und die Medienpolitik der Regierung, verbunden mit verschiedenen Formen schwerer Menschenrechtsverletzungen. Mehr als 800.000 Rohingya-Flüchtlinge leben seit mehreren Jahren unter sehr schwierigen Bedingungen in Südost-Bangladesch. Frau Hana Shams Ahmed (Anthropologin, York University, Kanada; International Chittagong Hill Tracts Commission), Herr Jyotirmoy Barua (Anwalt, Oberster Gerichtshof Bangladesch) und Herr Bernhard Hertlein (ai, Bangladesh-Co-Gruppe, Deutschland) werden diese Themen auf einer Veranstaltung am Montag, 21. Oktober 2019, am Südasien Institut (SAI/Zentrum für Transkulturelle Studien Asiens/CATS) diskutieren.
 
Nach ihren kurzen Stellungnahmen folgt eine offene Diskussion, moderiert von Dr. Cathrine Bublatzky (Ass. Prof., Heidelberger Zentrum für Transkulturelle Studien) und Dr. Dieter Reinhardt (Ass. Mitglied, Südasien Institut).

Datum/Zeit: Montag, 21.10.2019; 14.15 - 15.45 Uhr
Veranstaltungsort: Raum 120.01.10 SR, CATS/Zentrum für Ostasienkunde (ZO), Voßstr. 2

Das Poster erhalten Sie hier

Posted on 08 Oct 2019
Wichtig: Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im SS 2019
Beginn aller Lehrveranstaltungen ist Dienstag, der 23. April 2019.
Posted on 29 Jan 2019
Vortrag von Dr. Pawan Surana
Die Abteilung Neusprachliche Südasienstudien lädt herzlich zum Vortrag "Indienbilder deutscher Denker" von Dr. Pawan Surana (Emeritierte Professorin für Deutsche Sprache und Literatur der Universität von Rajasthan) ein. Der Vortrag findet am Freitag, den 30. November 2018 um 14 Uhr c.t  in Raum 214 des SAI statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Poster.
Posted on 03 Dec 2018

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Next >>

Seitenbearbeiter: jl
zum Seitenanfang