Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Neusprachliche Südasienstudien
SAI|Südasien-Institut

Aktuelles

Kurs: Online Communication and Religious Nationalism
Jüngste Ereignisse wie der Erfolg nationalistischer und populistischer Politik in einer von Zorn und Wut geprägten Social-Media-Landschaft führten weltweit zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Online-Politik und Bürgerbeteiligung. Aber wenn wir uns diese kommunikativen Praktiken genauer anschauen, können wir uns fragen: Funktioniert Trolling überall auf die gleiche Weise? Welche Rolle spielen südasiatische Sprachen wie Hindi, Urdu und Englisch, um auf Online-Plattformen politisch zu kommunizieren? Wie können wir diese Trends aus unserer regionalwissenschaftlichen Perspektive überdenken und analysieren?

Dieser Kurs ist eine Einführung in südasiatische Online-Politik mit einem Schwerpunkt auf religiösem Nationalismus und der Soziolinguistik von Online-Kommunikation, insbesondere Microblogging. Der Kurs wird direkt mit regionalsprachlichem Quellenmaterial analytisch arbeiten. Zum anderen werden wir gemeinsam Texte lesen, die uns helfen werden, kritische Fragen an das Material zu stellen. Wir werden uns insbesondere mit verschiedenen Wegen befassen, durch die in Online-Kommunikation Identitäten angezeigt, Menschen beeinflusst und öffentliche Debatten gefährdet oder ermöglicht werden. Unter anderem werden wir uns die Verwendung unterschiedlicher Sprachregister und visueller Elemente wie Satire, Memes, Wortspiele und extreme Formen der Rede ansehen, um einen ersten Eindruck davon zu bekommen, wie verschiedene Akteure versuchen, für ihre Sache zu mobilisieren, und welchen Stil sie dafür wählen.

Dozenten: Max Kramer und Dr. Borain Larios
Zeit: Jeden zweiten Montag, 11 Uhr s. t.
Ort: INF 330, Raum Z10
Posted on 09 Apr 2018
Seitenbearbeiter: jl
zum Seitenanfang