Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Centre for
Asian and
Transcultural
Studies

SAI
Gleichstellungskomitee
Bitte wenden Sie sich im Falle von Übergriffen, Mobbing, Stalking, Diskriminierung direkt an die Ansprechpersonen der Universität hier.

Call for Papers
Bangladesh Studies across disciplines
mehr Informationen...
Öffnungszeiten der SAI-Bibliothek
Montag bis Freitag 9-20 Uhr
Samstag 12-20 Uhr
Tel. Ausleihe: 06221-54 15040
South Asia Institute Papers
Prof. Dr. Rahul Mukherji:
Governing India: What do we know and need to know?
SAI-NEWSLETTER
Hier können Sie den SAI-Newsletter abonnieren oder abbestellen.

Startseite > News

Promotionsstipendium für Malini Ambach

Wir gratulieren herzlich Malini Ambach, Doktorandin der Abteilung Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens, zur Aufnahme als Stipendiatin in die Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes. Seit dem Wintersemester 2019/20 promoviert Ambach bei Prof. Dr. Ute Hüsken zum Thema Die zwei Augen Śivas: Die sakrale Topographie der südindischen Tempelstadt Kāñcīpuram und ihre Verbindung zum nordindischen Pilgerzentrum Vārāṇasī.

Ihr Vorhaben sucht Fragen nach der inter- und transsektarischen Aushandlung des sakralen Raums der südindischen Tempelstadt Kāñcīpuram wie er in den glorifizierenden Sanskrittexten über diese Stadt (Māhātmya, Sthalapurāṇa) beschrieben wird, zu beantworten. Zudem wird nach historischen Parallelen zu den in diesen mythologischen Narrativen darstellten Wechselbeziehungen und nach der Manifestation transregionaler religiöser Netzwerke in lokalen Texten im Hinblick auf Kāñcīpuram in Verbindung zum nordindischen Pilgerzentrum Vārāṇasī gefragt.

Mittwoch, 18. Dezember.

Zurück

Seitenbearbeiter/in: E-Mail