Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Centre for
Asian and
Transcultural
Studies

SAI
Gleichstellungskomitee
Bitte wenden Sie sich im Falle von Übergriffen, Mobbing, Stalking, Diskriminierung direkt an die Ansprechpersonen der Universität hier.

A New Passage to India
Exploring Cultures of Learning in India and Germany
DAAD Cooperation Project (2019-2023)
weitere Informationen

Urdu-Intensivkurs


2.-20. September 2019
Anmeldefrist: 31. Mai 2019
Mehr Information...

Öffnungszeiten der SAI-Bibliothek
Montag bis Freitag 9-20 Uhr
Samstag 12-20 Uhr
Tel. Ausleihe: 06221-54 15040
South Asia Institute Papers
Prof. Dr. Rahul Mukherji:
Governing India: What do we know and need to know?
SAI-NEWSLETTER
Hier können Sie den SAI-Newsletter abonnieren oder abbestellen.


Gratulation an Prof. Dietmar Rothermund

Wir gratulieren herzlich Prof. Dietmar Rothermund, ehemaliger Leiter der Abteilung Geschichte des Südasien-Instituts, zu seinem 85. Geburtstag, welchen er am 20. Januar 2018 feierte. Dietmar Rothermund lehrte und forschte von 1968 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2001 am Südasien-Institut und war viele Jahre auch als Geschäftsführender Direktor des Instituts tätig.

Prof. Dr. Partha S. Ghosh porträtiert Prof. Rothermund im Artikel „Greeting India’s German friend on his 85th Geburtstag“ in der indischen Zeitung The Tribune und würdigt die Leistungen und Erfolge seiner wissenschaftlichen Laufbahn.

Dietmar Rothermund studierte Geschichte und Philosophie in Marburg und München. 1959 wurde er an der University of Pennsylvania in Philadelphia (USA) mit einer Arbeit zur Sozialgeschichte Amerikas promoviert. Von 1963 an arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Heidelberg, an der er sich 1968 habilitierte und kurze Zeit später die Professur für die Geschichte Südasiens übernahm. Zu den Schwerpunkten von Prof. Rothermunds wissenschaftlichen Arbeiten gehören die Geschichte der politischen Ideen Indiens, das Agrarsystem des Landes während der Kolonialzeit, die Person Mahatma Gandhis sowie die indische Wirtschaftsgeschichte.

Für seine Verdienste um das Südasien-Institut der Universität Heidelberg, die Verbreitung indienkundlichen Wissens in Deutschland und sein beeindruckendes wissenschaftliches Werk wurde Dietmar Rothermund im Oktober 2011 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.


Video-Interview mit Prof. Rahul Mukherji auf Latest Thinking

Die Video Journal Plattform Latest Thinking hat vor Kurzem ein Interview mit Prof. Rahul Mukherji (Leiter der Abteilung Politikwissenschaft des SAI) zum Thema "How does India achieve change in its policies" veröffentlicht. Das Interview ist hier verfügbar.

Weitere Informationen (Englisch):

India has been known to be a state that never changes. Since the 1980s, and especially after the 1990s, however, India’s growth trajectory has begun to evolve and change from its static status quo. RAHUL MUKHERJI has investigated the reasons for this change, as he explains in this video. For this, he looked at historical processes and compared processes that have achieved successful change to processes that have failed to achieve change. He found that India performs despite its slow developments in policies because they gradually achieve a consensus among political and social actors. Once this critical mass of ideas has been reached, changes in policies occur, for instance in the area of welfare policies, such as the implementation of the National Rural Employment Guarantee Scheme.



Seite: <<< First ... 65 66 67 68 69

News aus vorigen Jahren

Vorträge und Veranstaltungen

Alle Termine & Veranstaltungen