Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg


neue Adresse:
Voßstrasse 2, Gebäude 4130
69115 Heidelberg
+49-6221-54 15200

SAI
Gleichstellungskomitee

Urdu-Intensivkurs


2.-20. September 2019
Anmeldefrist: 31. Mai 2019
Mehr Information...

Öffnungszeiten der SAI-Bibliothek
während der Vorlesungszeit:
Montag bis Freitag 10-19 Uhr
in der vorlesungsfreien Zeit:
Montag bis Freitag 12-18 Uhr
Neue Standortangaben
Bibliotheksumzug:
ab dem 23. April bis Ende Mai wird die Bibliothek des Südasien-Instituts umziehen. Während des Umzugs werden die Bestände der Bibliothek nicht zugänglich sein. Waehrend des Umzugs werden die Bestaende der Bibliothek nicht zugaenglich sein. Bestellungen ueber die UB-Altstadt sind ggfs. mit Einschränkungen möglich.
weitere Informationen
South Asia Institute Papers
Prof. Dr. Rahul Mukherji:
Governing India: What do we know and need to know?
SAI-NEWSLETTER
Hier können Sie den SAI-Newsletter abonnieren oder abbestellen.


Artikel von Mitgliedern des SAI im International Journal of Hindu Studies erschienen

In der 22. Ausgabe des International Journal of Hindu Studies wurden Artikel von Prof. Monika Boehm-Tettelbach (Monika Horstmann, ehemalige Leiterin der Abteilung Neusprachliche Südasienstudien), Anand Mishra (Abteilung Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens) und Prof. Karin Polit (ehem. Mitarbeiterin der Abteilung Ethnologie veröffentlicht.

Prof. Karin Polit schrieb über "Gifts of Love and Friendship: On Changing Marriage Traditions, the Meaning of Gifts, and the Value of Women in the Garhwal Himalayas", Prof. Monika Boehm-Tettelbach und Anand Mishra arbeiteten gemeinsam an "Transcreating the Bhagavata Purāṇa", Prof. Monika Böhm-Tettelbach schrieb über "Three Brajbhāṣā Versions of the Bhāgavata Purāṇa" und Anand Mishra über „Meaning in the Structure of the Bhāgavata Purāṇa".

Das International Journal of Hindu Studies bietet wissenschaftliche Forschung von Themen im Bereich des Hinduismus, und fokussiert sich dabei auf vernachlässigte Bereiche, alternative Perspektiven und den Austausch von Informationen. Die Zeitschrift unterstützt kritische Untersuchungen, hermeneutische Interpretationsvorschläge und historische Untersuchungen zu allen Aspekten hinduistischer Traditionen.

Alle Artikel sind  hier verfügbar.

 


CrossAsia E-Publishing auf der 25. ECSAS in Paris

CrossAsia E-Publishing ist vom 24.-27. Juli 2018 auf der 25. European Conference on South Asian Studies in Paris im Verlagsbereich mit einem Stand vertreten. Besuchen Sie uns und informieren Sie sich über die Publikationsmöglichkeiten, die Ihnen CrossAsia E-Publishing für Bücher, Serien und Zeitschriften anbietet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Paris! Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Neue Artikel von Prof. Sumit Ganguly

In den indischen Magazinen „The Diplomat“ und „India Today“ wurden zwei Artikel von Sumit Ganguly, Professor für Politikwissenschaft an der Indiana University Bloomington und Alexander von Humboldt-Stipendiat für 2018-2019 am Südasien-Institut, veröffentlicht.

1. (gemeinsam mit Jayita Sarkar) 'India and the NPT After 50 Years: A look back at India’s decision to reject the Nuclear Nonproliferation Treaty in 1968'. Der Artikel ist am 22. Juni 2018 in „The Diplomat“ erschienen und ist hier verfügbar.

2. 'A meeting of minds?'. Der Artikel ist am 15. Juni 2018 in „India Today“ erschienen und ist hier verfügbar.



Seite: <<< First ... 15 16 17 18 19 20 21 ... Letzte >>>

News aus vorigen Jahren

Vorträge und Veranstaltungen

Freitag, 03.05.2019
Governance Issues in Economic Development: A China-India Perspective
Zeit: 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Großer Hörsaal (Raum 110.01.05, CATS), Voßstraße 2
Referent: Prof. Pranab Bardhan, Department of Economics, University of California, Berkeley
Veranstalter: Abteilung Politische Wissenschaft
Dienstag, 07.05.2019
 „In me the tiger sniffs the rose …”
Zeit: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Raum 06, Voßstraße 2
Referent: Ruixuan Chen, Universität Heidelberg, Heidelberg Centre for Transcultural Studies
Veranstalter: Abteilung Kultur und Religionsgeschichte Südasiens
Dienstag, 21.05.2019
‘Text and Codex: A case study relating to the seventeenth century Rajasthan’
Zeit: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: 06, Voßstrasse 2
Referent: Monika Boehm-Tettelbach
Veranstalter: Abteilung Kultur und Religionsgeschichte Südasiens
Alle Termine & Veranstaltungen