Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Interaktive Webseite zu "Patis of Patan"

Mitglieder der Universität Heidelberg, der Kathmandu Universität und des Kathmandu Valley Preservation Trust (KVPT) veröffentlichten die interaktive Plattform "Patis of Patan". Diese möchte die Erinnerung und das Bewusstsein für die Bedeutung der Patis, oder Phalcā in Newari, im Kathmandu-Tal bewahren.

Dieses Projekt wurde am Lehrstuhl für Visuelle und Medienethnologie gestaltet und resultiert aus einer Zusammenarbeit zwischen einer Gruppe von Forschern aus Deutschland und Nepal, dem Exzellenzcluster "Asien und Europa im globalen Kontext" der Heidelberger Forschungsarchitektur (HRA) der Universität Heidelberg, Kathmandu Valley Preservation Trust, SAI HELP NEPAL und der Barbara und Wilfried Mohr Stiftung.

Die Webseite ist hier verfügbar.


Ausstellung: Beziehungen und Verwicklungen: Asien und Deutschland in den Weltkriegen

Seit Anfang Februar 2018 präsentieren die Institute und Bibliotheken des Centre for Asian and Transcultural Studies (CATS) im Heinrich-Zimmer-Lesesaal der Bibliothek des Südasien-Instituts und im Institut der Japanologie (Akademiestr. 4-8, 2. OG) eine Auswahl aus ihren Beständen zu den Beziehungen und Verwicklungen in Asien und Deutschland in den Weltkriegen: Dokumente zu den Beziehungen zwischen Deutschland und Ostasien von 1931 bis 1945, zu Indien in den beiden Weltkriegen sowie ein Portrait von Dietrich Seckel, der Heidelberger Begründer der Ostasiatischen Kunstgeschichte im deutschsprachigen Raum.

Weitere Informationen erhalten sie hier.

Bilder der Ausstellung am SAI:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Glückwusch an Johanna Hahn

Das Südasien-Institut gratuliert Johanna Hahn (Doktorandin der Abteilung Neusprachliche Südasienstudien) herzlich zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Dissertation. Die Disputation zu ihrer Arbeit zum Thema "Die Stadt in der modernen Hindi-Literatur (ca. 1970-2010)" (Gutachter: Hans Harder, Christiane Brosius) schloss sie am 16. Februar 2018 mit der Note magna cum laude ab.


Neuerscheinung von Jürgen Schaflechner: Hinglaj Devi

Dr. Jürgen Schaflechners (Abteilung Neusprachliche Südasienstudien) Buch "Hinglaj Devi: Identity, Change, and Solidification at a Hindu Temple in Pakistan" ist bei Oxford University Press New York erschienen. Die Heidelberger Dissertation (2014, Gutachter: Hans Harder, William Sax) wurde mit summa cum laude bewertet und "behandelt als erste Monographie Glauben und Praxis von Hindus in der heutigen islamischen Republik Pakistan". Weitere Informationen erhalten sie hier.

In der SAI-Bibliothek vorhanden: https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/titel/68200276



Seite: <<< First ... 12 13 14 15 16 17

News aus vorigen Jahren

Vorträge und Veranstaltungen

Montag, 22.10.2018
India in the Age of Super States
Zeit: 16:00 Uhr
Ort: 317, INF 330
Referent: Prof. Alasdair Roberts, University of Massachusetts Amherst (USA), School of Public Policy
Veranstalter: Abteilung Politische Wissenschaft
Dienstag, 23.10.2018
Dienstag, 30.10.2018
Alle Termine & Veranstaltungen