Zulassungsregularien für den Bachelor Südasienstudien

Studienbeginn ist immer im Wintersemester. Der B.A. Südasienstudien ist nicht durch einen NC beschränkt, d.h. für die Immatrikulation gelten die Bedingungen der Universität Heidelberg für NC-freie Fächer. Der B.A. Südasienstudien wird als Hauptfach in einer 100% und 75%, als 1. oder 2. Hauptfach in einer 50%/50%-Kombination und als Nebenfach in einer 25% Variante angeboten.

Die Regelstudienzeit im Hauptfach beträgt sechs Semester, in denen 180 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Die Orientierungsprüfung ist studienbegleitend und muss nach dem 2. Semester, spätestens nach dem dritten Semester, abgelegt werden.

Zu Beginn des Wintersemesters (i.d.R. in der Woche vor Vorlesungsbeginn) finden die Erstsemestereinführungstage des SAI statt, in welchen sich alle Abteilungen des Instituts vorstellen. Bei einem von der Fachschaft organisierten Frühstück bietet sich außerdem die Möglichkeit, zukünftige Kommilitonen kennen zu lernen.