Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

SAI - News


Neuer Gast: Prof. M. Sultan Bhat
Seit Anfang November ist Prof. Dr. M. Sultan Bhat für einen dreimonatigen Besuch in Heidelberg, der durch das Stipendium des Landes Baden-Württemberg ermöglich wurde. Prof. Bhat ist Geograph vom Department of Geography & Regional Development, Kashmir University, Srinagar. Weitere Informationen und Kontakte finden Sie hier.
Studieninformationstage am 16.-17.11.2011
Im Rahmen der Studieninformationstage wird das SAI mit einem Stand im Hörsaalzentrum Chemie (Im Neuenheimer Feld 252) vertreten sein. Jeweils von 9 bis 16 Uhr sind alle Studieninteressierten eingeladen sich über die B.A.-Studiengänge am Südasien-Institut zu informieren und beraten zu lassen.
[Flyer] - [Programmheft] - [Lagekarte "Im Neuenheimer Feld"] - [Standplan "Hörsaalzentrum Chemie"]

http://www.sai.uni-heidelberg.de/sasweb/
Besuch von Prof. Shiva Prakash, Counsellor Culture and Education

Am Montag, den 14.11. besucht Prof. H.S. Shiva Prakash, Counsellor (Culture and Education) und Leiter des Tagore Centers an der indischen Botschaft, Berlin, das SAI. Prof. Shiva Prakash hat einen Lehrstuhl an der School of Arts and Aesthetics der Jawaharlal Nehru University, Delhi. Daneben ist er als Übersetzer, Dichter und vor allem Dramatiker in Erscheinung getreten. Aus Anlass seines Besuchs trifft Prof. Shiva Prakash mit dem SAI-Direktorium zusammen und hält im Anschluss um 14h in Raum 316 einen Vortrag zum Thema: 'The Role of Bhakti Traditions in the Formation of Pre-Modern Literary Cultures in India'

Antrittsvorlesung Prof. Birgit Kellner am Mittwoch, 9. November

Frau Prof. Birgit Kellner, Clusterprofessorin "Buddhist Studies" und assoziierte Professorin am SAI, hält am Mittwoch, den 9. November um 12h s.t. ihre Antrittvorlesung in der Alten Aula der Universität.

Unter dem Titel „Von Pechas, Pandits, Papageien - die Übersetzung des Buddhismus zwischen Indien und Tibet“ wird Prof. Kellner den Transfer buddhistischer Lehren, Praktiken und Institutionen von den kulturell indischen Regionen zum tibetischen Plateau zwischen dem 7. und 13. Jahrhundert erörtern.

Birgit Kellner ist Professorin für Buddhismusstudien am Exzellenzcluster „Asien und Europa im globalen Kontext“ der Universität Heidelberg. Sie studierte Tibetologie und Buddhismuskunde in Wien und wurde mit einer Arbeit zur buddhistischen Philosophiegeschichte des alten Indien an der Universität von Hiroshima (Japan) promoviert. In ihrer Forschung befasst sie sich mit religions- und philosophiegeschichtlichen Themen, dabei vor allem mit Erkenntnistheorie, Bewusstseinsphilosophie und Logik, in Indien ebenso wie in Tibet.

 

Kalenderverkauf läuft weiter
Der Kalenderverkauf der Fachschaft (Kalender 2012: 8,-€) läuft über die Theke der Bibliothek weiter.

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 Next >>

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang