Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Neusprachliche Südasienstudien
SAI|Südasien-Institut

Aktuelles

Vorträge von Dr. Sarunas Paunksnis

Dr. Sarunas Paunksnis von der Kaunas University of Technology, Litauen, kommt vom 6.-10. November 2017 ans Südasien-Institut. Im Rahmen eines ERASMUS-Austauschprogramms wird er eine Reihe von Vorträgen am SAI halten.   Dr. Paunksnis promovierte an der Vytautas Magnus-Universität, Litauen, und hatte 2010-11 ein Fulbright-Stipendium inne, das ihn an die to Columbia University in New York brachte.
2017 war er als Gastwissenschaftler am JNIAS, New Delhi. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem indischen Film. Aus der Perspektive einer kritischen Kulturwissenschaft erforscht er die prosperierende Filmindustrie Indiens und die Konsummuster der Mittelschicht, wobei ihn besonders Filme interessieren, die sich abseits vom Mainstream verstehen.

Protest Masculinity and Hindi Cinema after 1990
Di, 7. November, 9-11, R 323, in “Neue Regionalliteratur”, Gautam Liu

Introduction to Hindi Cinema
Do, 9, November, 14-16, Z 10, in “Einführung Südasienstudien 1”, Hans Harder

Neoliberalism and the Hindi Film
Do, 9. November, 16-18, R 316, in “Grundlagen der Textwissenschaft”, Elizaveta Ilves

Horror in Hindi Cinema
Fr, 10. November, 14-16, R 214, colloquium, Hans Harder

Alle Veranstaltungen sind in englischer Sprache. Sie sind öffentlich, alle Interessierten sind willkommen.
Posted on 26 Oct 2017
Seitenbearbeiter: jl
zum Seitenanfang