Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Neusprachliche Südasienstudien
SAI|Südasien-Institut

Aktuelles

Konferenz und Einweihung der Webseite und des Videoarchivs des Projekts „Meiner Eltern Welt - geerbte Erinnerung“

Am Mittwoch, den 9. November 2016, um 15 Uhr wird im Rahmen einer Nachmittagskonferenz die Webseite des Exzellenzprojekts „Meiner Eltern Welt - geerbte Erinnerung“ im Heinrich-Zimmer-Lesesaal der Bibliothek des Südasien-Instituts vorgestellt.
„Meiner Eltern Welt - geerbte Erinnerung“ ist ein gemeinsames Projekt der Goethe-Institute Kolkata und Dhaka in Zusammenarbeit mit dem Südasien-Institut der Universität Heidelberg, dem Centre for Studies in Social Sciences Calcutta und der Research Initiative Bangladesh, Dhaka. Erforscht werden Erinnerungen der Enkelgeneration an die Teilung Bengalens im Jahre 1947 anhand von Interviews. Untersucht werden soll, wie diese Erinnerungen und Geschichten die heutige Enkelgeneration der Zeitzeugen der Teilung prägen. Durch einen multiperspektivischen Blick auf die verschiedenen ererbten Erfahrungen und Geschichten möchte das Projekt zu einem vertieften allgemeinen Verständnis der Vorgänge in diesem historischen Zeitraum beitragen. Die Webseite des Projekts umfasst zwanzig Interviews, Forschungsergebnisse, Hintergrundartikel und weiteres Material zur Teilung Bengalens im Jahre 1947, die bekanntermaßen mit der Teilung Indiens einherging.

Auf der Konferenz tragen vor: Gita Dharampal-Frick (Abteilung Geschichte Südasiens, SAI), Manas Ray (CSSSC, Indien), Meghna Guhathakurta (RIB, Bangladesch), Nazes Afroz (ehem. Senior Manager, BBC World Service, GB und Indien), vier Interview-Teilnehmer der dritten Generation nach der Teilung Indiens (Bangladesch und Indien) sowie Max Stille und Daniela Cappello (Doktoranden der Abteilung Neusprachliche Südasienstudien, SAI). Im Zentrum stehen die Vorstellung des Internetauftritts des Projekts durch Nazes Afroz sowie die Erstvorführung des Dokumentarfilms „My Grand Parents‘ World“. Moderieren wird Hans Harder (Abteilung Neusprachliche Südasienstudien, SAI).  

Programm (in englischer Sprache):

15 Uhr
  • Willkommensgruß: Hans Harder
  • Einführung Webseite: Friso Maecker und Philip Küppers
  • Bemerkungen zu Erinnerungskultur und der Teilung Indiens: Gita Dharampal-Frick
  • Projektvorstellung und Präsentation der Webseiten: Nazes Afroz

16:30 Uhr
  • Kommentare zu den Ergebnissen aus Westbengalen: Manas Ray
  • Kommentare zu den Ergebnissen aus Bangladesch: Meghna Guhathakurta
  • Podiumsdiskussion zwischen drei Projektmitarbeitern und einem Interview-Teilnehmer, Moderation: Nazes Afroz und Hans Harder
  • Kommentare der Überetzer: Max Stille
  • Filmvorführung (Premiere): „My Grand Parents' World“, Dokumentarfilm von Supriyo Sen zum Projekt

Weitere Informationen:
Website (ab ca. 5.11. online)
Poster

Goethe-Institut Indien (auf Deutsch und Englisch):
Posted on 03 Nov 2016
Seitenbearbeiter: jl
zum Seitenanfang