Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

SAI
Neue Öffnungszeiten der SAI-Bibliothek
während der Vorlesungszeit:
Montag bis Freitag 10-19 Uhr
in der vorlesungsfreien Zeit:
Montag bis Freitag 12-18 Uhr
Neue Publikationen
Neue Publikation von Ute Hüsken
Veröffentlichung von Ismat Chughtais "Das Brautkleid" übersetzt von Christina Oesterheld
Kapitel von Axel Michaels in "Frühe Zivilisationen. Die Welt vor 600" und Vortrag an Princeton University
Stellenausschreibung
Am SAI wird zum Sommersemester 2018 der
Sri Lanka Chair neu besetzt. Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier.
South Asia Institute Papers
Amiya P. Sen: "Hinduism" and the Problem of Self-Actualisation in the Colonial Era
SAI-NEWSLETTER
Hier können Sie den SAI-Newsletter abonnieren oder abbestellen.

Aktuelles

Zwei Neuerscheinungen auf CrossAsia-eBooks
Die Open-Access-Publikationsplattform CrossAsia-eBooks sind kürzlich zwei Publikationen neu erschienen. Dabei handelt es sich um “Satsaṅgijīvanam by Śatānanda” und um die “Bibliography of Online Resources on Chinese Strategy, Security and Military Matters”.


 

The "Satsaṅgijīvanam by Śatānanda" beschreibt das Leben von Swami Sahajananda (1781-1830), dem Gründer der Swaminarayan Bewegung, der von seinen Anhängern als Verkörperung Krishnas angesehen wird. Es handelt sich um ein bedeutendes Dokument zur religiösen Situation des Hinduismus im Gujarat seiner Zeit. Das umfangreiche, auf Sanskrit abgefasste Werk wird hier in einer englischen Zusammenfassung von Jaydev A. Jani und Peter Schreiner präsentiert. Die Online-Ausgabe ist hier zugänglich.

Darüber hinaus ist der transliterierte Sanskrit-Text über das Forschungsrepositorium heiDATA online zugänglich.

The "Satsaṅgijīvanam by Śatānanda"  können Sie ab 14. Februar 2017 auch als gedrucktes Buch in einer Hardcover-Ausgabe über den Buchhandel oder Amazon.de beziehen.

In seiner Bibliography of Online Resources on Chinese Strategy, Security and Military Matters bietet der deutsche Sinologe Oliver Corff einen Überlick über Online-Materialien zur chinesischen Strategie, Sicherheit und Militärwesen. Die Bibliographie wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die Online-Ausgabe ist hier zugänglich.

Wenn Sie ebenfalls Interesse daran haben, Ihre Forschungsarbeit auf CrossAsia-eBooks zu veröffentlichen, dann können Sie hier Kontakt aufnehmen!

CrossAsia-eBooks ist ein Angebot im Rahmen des kooperativ von der UB Heidelberg, dem Südasien-Institut Heidelberg und der Staatsbibliothek zu Berlin betreuten und von der DFG-geförderten Fachinformationsdienstes Asien.

01 Feb 2017

Weitere Ankündigungen

Vorträge und Veranstaltungen

Donnerstag, 02.11.2017
Insight and Blindness
Zeit: 16:15 Uhr - 18:15 Uhr
Ort: 212, Voßstraße 2
Referent: Mary E John (Centre for Women’s Development Studies, New Delhi)
Veranstalter: Abteilung Kultur und Religionsgeschichte Südasiens
Montag, 13.11.2017
Die frühe Urbanisierung und Staatenbildung in der Buddhazeit
Zeit: 16:00 Uhr
Ort: Z10, Im Neuenheimer Feld 330
Referent: Prof. Dr. Hermann Kulke
Veranstalter: Abteilung Geschichte Südasiens
Dienstag, 14.11.2017
When Authority Transcends Frontiers: Imdadullah Makki (d. 1899) and the North Indian Ulama

Zeit: 18:00 Uhr
Ort: 317, Im Neuenheimer Feld 330
Referent: Dr. Moin Nizami
Hassanal Bolkiah Fellow
Oxford Centre for Islamic Studies

Veranstalter: Abteilung Geschichte Südasiens
Alle Termine & Veranstaltungen
Seitenbearbeiter: E-Mail