Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Geschichte Südasiens

Forschungsprojekte und Forschungsvorhaben

Fortführung und Intensivierung laufender Forschungen zur Auswertung kolonialer Archive


Analysiert werden soll insbesondere das umfangreiche Korpus der sogenannten "Board's Collection" (heute in 50 Bänden in der India Office Library, London), das in einer Korrespondenz von mehr als 30.000 Briefen aus dem Zetiraum von 1784 bis 1858 zwischen dem Board of Control und den Direktoren der East India Company über alle Aspekte des britischen Kolonialregimes in Indien Auskunft gibt.

Die Forschungen sollen dazu beitragen, ein genaueres Bild vom Zustand der indischen Gesellschaft zu Beginn des British Raj zu gewinnen und zugleich die kolonialpolitischen Entscheidungsprozesse transparenter zu machen.




Seitenbearbeiter: E-Mail