Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Geschichte Südasiens

Abteilung

65. Geburtstag von Prof. Dr. Dharampal-Frick 65. Geburtstag von Prof. Dr. Dharampal-Frick
Semesteranfangstreffen Wintersemester 2017/2018 Semesteranfangstreffen WS17/18
Semesteranfangstreffen Wintersemester 2016/2017 Abteilungsausflug am 28.07.2017 nach Neckarsteinach Abteilungsausflug ss17
Semesteranfangstreffen Wintersemester 2016/2017 Semesteranfang WS16/17

Weihnachtsfeier 2015




03.10.2015 - 7. Gandhi-Gespräche, DIZ, Frankfurt
Vortrag von Prof. Dr. Gita Dharampal-Frick -
Mahatma Gandhi und der Islam




04.11.& 11.11.2013 - Institutskolloqium
Prof. Dr. Hermann Kulke -
Die vedische Gesellschaft und die Siedlungen in der Gangesebene bis 600 v. Chr. & Die frühe Urbanisierung und Staatenbildung in der Buddhazeit




25.04.2013 - Institutskolloqium
Prof. em. David Arnold, Emeritus Professor of Asian and Global History University of Warwick, UK
Intimate Histories and State Stories:The Politicization of Poison in Colonial India






17.04.2013 - Unser Semesteranfangstreffen zum SoSe 2013 am 17.04.13 der Abteilung. Dieses Mal u.a. mit einem sehr interessanten Vortrag des Wissenschaftlers für Umweltgeschichte - Herrn Dr. Dominik Collet.




08.11.2012 - Instituts-Kolloqium: Dr. Yaaminey Mubayi - ‘Water and Religion in the Making of a Faithscape:A Case Study of the Ellora Region’ & Empfang








Europäischer Doktoranden Workshop in Südasienstudien in Schweden
SASNET (Swedish South Asian Studies Network) und die Universität Lund University veranstalteten den 6. Europäischen Doktoranden Workshop in Südasienstudien vom 17. bis 19. September 2012.

Der Workshop wurde mitorganisiert von der European Association for South Asian Studies (EASAS); der Universität Heidelberg; der Universität Ghent University, Belgien; University of Edinburgh, UK; Le Centre d'Études de l'Inde et de l'Asie du Sud (CEIAS), Paris, France; und SASNET/Universität Lund University, Schweden. Zu den Teilnehmern aus Heidelberg gehörten Hasan Ashraf (Labour Resistance in Bangladesh’s Ready Made Garment Sector), Manju Ludwig, (Murder in the Andamans – A Colonial Narrative of Sodomy, Jealousy and Violence) und Kai Fürstenberg (De-Constructing Legitimacy with a Special Reference to the Panchayati Raj System). Weitere Details sowie ein ausführlicher Bericht findet sich hier.



Empfang von Gästen in der GSA





House Warming Party (Hirschgasse)





Exkursion Berliner Archive mit Südasienbezug, 1-3. August. 2011

Vom 1.-3. August veranstaltete die Geschichtsabteilung des Südasien-Instituts unter Leitung von Rafael Klöber und Manju Ludwig eine Archiv-Exkursion nach Berlin. Unter Zusammenarbeit mit Frank Drauschke von dem historischen Dienstleistungsunternehmen Facts and Files wurde in einem Workshop im Institut für Asien- und Afrikawissenschaften der Humboldt-Universität in die Archivarbeit als Hilfswissenschaft der Geschichtswissenschaft eingef¨hrt sowie das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz und das Bundesarchiv besucht. Der Workshop fand großen Anklang bei den teilnehmenden Studierenden aus dem SAI sowie dem Historischen Seminar.




Abteilungsausflug nach Weinheim, 25. Juli 2011





Seitenbearbeiter: E-Mail