Ruprecht-Karls-Universität
Heidelberg

Studium

Seminar

Gebirge ohne Eis: Rekonstruktionen, Messungen und Prognosen der Gletscherentwicklung in den Hochgebirgen der Erde

Dozent: Marcus Nüsser, Susanne Schmidt
Zeit: Dienstag 14-16 Uhr
Raum: SAI R316

Anmeldung: Anmeldung und Vergabe der Themen wird in einer Vorbesprechung am Mittwoch, 25.01.2012, um 15 Uhr im SAI, Raum 105 stattfinden.

Modul BA-SAS: Modul Geo 1/Geo2
Modul MA-SAS: SP Geographie, EG Geographie
Modul BA-Geo: Angewandte Physische Geographie
Modul MA-Geo: Forschung/ Fachinhalte Physische Geographie

Inhalt:
Die Gletscher der Hochgebirge leisten für die lokale, regionale und teilweise auch für die überregionale Wasserverfügbarkeit einen wichtigen Beitrag. Seit den letzten Jahren gelangen die Gletscher zunehmend in den Fokus der Medien, da sie als wirkmächtiges Symbol der Klimaveränderung gelten. So dominieren in der öffentlichen Wahrnehmung Bilder von Gletschern, die seit der kleinen Eiszeit dramatisch zurückgeschmolzen sind. Neben den augenfälligen Befunden in den europäischen Alpen finden sich auch deutliche Beispiele im Bereich der ostafrikanischen Vulkane (Kilimandscharo, Ruwenzori), in den Anden und den asiatischen Gebirgsräumen. Vereinzelte Anomalien (Karakorum) belegen aber auch ein differenzierteres Bild auf der regionalen Maßstabsebene. Trotz wissenschaftlicher Bemühungen, eine globale Erfassung und Inventarisierung der Gletscherrückgänge zu erstellen, zeigt sich, dass in den globalen Statistiken ein starkes Ungleichgewicht der räumlichen Verteilung glaziologischer Studien bis in die Gegenwart besteht. Ziel des Seminars ist zunächst ein historischen Überblick zur Entwicklung der Glaziologie und ein Überblick zu den gängigen Methoden der Gletscherforschung. Im zweiten Teil des Seminars wird an ausgewählten Fallbeispielen von allen Kontinenten umfassen, das komplexe Bild der Gletscherentwicklung dargestellt.

Leistungsnachweis:
Referat, Hausarbeit

Literatur:
Orlove, B., Wiegandt, E. & Luckman, B. H. (2008) (Hg.): Darkening Peaks. Glacier Retreat, Science, and Society. Berkeley: University of California Press.