Ruprecht-Karls-Universität
Heidelberg

Studium

Methodenseminar - Erfassung und Analyse von Landschaftsveränderungen auf Basis von GIS- und Fernerkundungsmethoden

Dozent: Dr. Susanne Schmidt
Zeit Kurs 1: Freitag 10-16 Uhr, Block (Aushang beachten)
Raum: SAI 113

Inhalt:
Auf Basis von multitemporalen Fernerkundungsdaten können Veränderungen der Landschaft und der Landnutzung sowohl quantitativ als auch qualitativ erfasst werden. Bei Landschaftsveränderungen, wie z.B. Gletscherveränderungen, Entwicklung von Bewässerungsflächen, Beweidung, spielen häufig räumliche Faktoren wie die Topographie und Zugänglichkeit von Gebieten eine entscheidende Rolle. Ziel des Seminars ist an Hand von ausgewählten Fallbeispielen Landsschaftsveränderungen auf Basis von Fernerkundungsdaten und historischen Informationen zu detektieren und über einfache statistische Modelle Prognosen über zukünftige Entwicklungen abzuleiten. Das Methodenseminar kann sinnvoll mit dem Seminar „Umwelt- und Landnutzungswandel als Herausforderung der Mensch-Umwelt Forschung“ oder der Nepal-Exkursion verbunden werden.