Ruprecht-Karls-Universität
Heidelberg

Studium

Regionales Proseminar - Hochgebirge Südasiens

Modul: Regionale Geographie I

Dozenten: Dr. Susanne Schmidt
Zeit: Mittwoch 14-16 Uhr
Raum: SAI 317
Anmeldung: Do. 09.07.2009 15 Uhr, SAI R 105
Vorbesprechung: Do. 09.07.2009 15 Uhr, SAI R 105

Inhalt:
Hochgebirgsräume nehmen auf der globalen Ebene eine Schlüsselstellung ein. Für etwa 10 % der Weltbevölkerung bilden sie den Lebensraum und ca. 40 % aller Menschen nutzen in direkter oder indirekter Weise diese Regionen als Ressourcenräume und/oder werden durch Umweltereignisse, die von den Gebirgen ausgehen, bedroht. Auf Grund der globalen Bedeutung dieser dynamischen und sensitiven Räume wurden Hochgebirge in das Kapitel 13 der Agenda 21 von Rio de Janeiro 1992 aufgenommen. In dem Seminar werden physisch-geographischen Grundlagen (Klima, Geomorphologie, Geologie, Vegetation), der durch den Klimawandel bedingten Veränderungen sowie die Ressourcennutzung (Wasser, Wald, Natur) und die sich daraus ergebenden Konflikte in den Hochgebirgen Südasiens behandelt.

Scheinanforderungen
Aktive Teilnahme, schriftliche Hausarbeit, Referat, Klausur (30 min)