Ruprecht-Karls-Universität
Heidelberg

Studium

Geographischer Arbeitskreis
Mensch-Umwelt-Forschung

- Programm vorheriger Semester




Programm des Wintersemesters 2016/2017


7. November 2016 - Medha Chaturvedi (SAI)
Natural resource management and indigenous conflict in india’s naxalite corridor

21. November 2016 - Aditya Ghosh (DAAD-Fellow, SAI | Heidelberg University)
Cursed waters: subaltern sustainabilities in indian sunderbans

28. November 2016 - Samyra Hachmann (Heidelberg University)
Urban governance and the informal recycling sector: a review and a case study from Cape Town, South Africa

5. Dezember 2016 - Andrew Flachs (VW Exchange Postdoctoral Research Fellow with the Heidelberg University Cluster of Excellence “Asia and Europe”)
Nearest neighbor analysis and thematic seed choice maps in India

23. Januar 2017 - Carina Zang (Heidelberg Center for the Environment)
Water quality at the nexus of physical geography, social conflicts and land use regimes in northern Chile




Programm des Somersemesters 2016


9. Mai 2016 - Medha Chaturvedi (Central European University Budapest & Global Public Policy Institute Berlin)
Resource Management and Counter Insurgency: Forest Rights Act and Left Wing Extremism

30. Mai 2016 - Douglas Hill (University of Otago, NZ)
Approaching Development in the Time of Modi: Space, Territoriality, and the Limits of Aspirational Neo-Liberalism

27. Juni 2016 - Verena Flörchinger (SAI, Universität Heidelberg)
Analyzing Water Spheres in Urban Nepal – Negotiation Processes between Society and Space in a Changing Environment

11. Juli 2016 - Stanzin Pasang (SAI, Universität Heidelberg)
A Custom-made Weather Station Project: Assembling and Installing equipment to detect visual variations in snow line and weather data in Leh valley

18. Juli 2016 - Aditya Ghosh (DAAD-Fellow, SAI, Universität Heidelberg)
Cursed waters: Empirical & discursive deconstruction of vulnerabilities in Indian Sundarbans




Programm des Wintersemesters 2015/2016


19. Oktober 2015 - Dr Douglas Hill (University of Otago, NZ)
Another South Asia is Possible?: Contesting Hydroscapes in the Himalayas

30. November 2015 - Benjamin Kraus (SAI, Universität Heidelberg)
'Artificial glaciers' – Multidimensional analysis of a local water conservation technique in the cold arid high mountain desert of Ladakh, India

7. Dezember 2015 - Stefanie Raschke (SAI, Universität Heidelberg)
Ökologische Landwirtschaft im Himalaya als Beitrag zur Lebenssicherung von Kleinbauern: Eine Fallstudie in der Hochgebirgswüste Ladakh, Indien

18. Januar 2016 - Ulrich Selgert (SAI, Universität Heidelberg)
Fernerkundliche Untersuchung der Höhen- und Flächenveränderung des Zemu-Gletschers (Kangchendzönga-Massiv, Sikkim-Himalaya) zwischen 1931 und 2014

25. Januar 2016 - Arjun Sharma (KU Leuven)
Exploring the Role of Culture as a Mechanism for Negotiating Change in adakhi Water Management Practices

1. Februar 2016 - Oyndrila Sarkar (Cluster “Asia and Europe in a Global Context”)
Instruments and Agents of Surveying: The Great Trigonometrical Survey of India c. 1800




Programm des Sommersemesters 2015


29. Juni 2015 - Robin Hüskes, M.Sc. (Planungsgruppe Umwelt, Hannover)
Risikoprognose einer Glacial Lake Outburst Flood im Khumbu Himal, Nepal

06. Juli 2015 - Dr. Frauke Urban (SOAS - CEDEP, University of London)
Low carbon development in Asia: opportunities and challenges




Programm des Sommersemesters 2014


14. April 2014 - Emilie Crémin (Université Paris 8 & Université de Strasbourg [ATER])
Dokumentarfilm: Along the Brahmaputra - Hydrological risk and local livelihoods (Assam, North-east India)

5. Mai 2014 - Julia Schumacher (Universität Heidelberg)
Fernerkundung im Katastrophenmanagement am Beispiel des Zyklons Phailin im Distrikt Balasore (Odisha, Indien) Vorstellung einer B.A.-Arbeit

12. Mai 2014 - Johannes Anhorn (Universität Heidelberg)
Wie misst man Resilienz? - Die 'Multilevel City Resilience Scorecard', Beispiele aus Lalitpur, Nepal

19. Mai 2014 - Franziska Brohmeier (Universität Heidelberg)
Der Normalized Difference Vegetation Index (NDVI) als Proxyparameter für Armut - Eine MODIS-Zeitreihenanalyse in Indien Vorstellung einer M.A. Arbeit

14. Juli 2014 - Dr. Rafal Beszterda (Nicolaus Copernicus University Torun)
Himalayan Apiculture in an Anthropological Perspective




Programm des Wintersemesters 2013/2014


11. November 2013 - Christoph Bergmann (Universität Heidelberg)
Weather Worlds and Climate Cultures: Understanding a Global Problem within the Context of Himalayan Livelihoods

18. November 2013 - Aditya Ghosh (Universität Heidelberg)
From Impacts to Embodied Experiences: A Political Ecology Framing of Adaptation and Development in a Changing Climate

25. November 2013 - Tomás Usón (Santiago de Chile & Heidelberg)
Konflikte um Wasser in der Region Metropolitana, Chile: Wasserverwaltung und Wissensproduktion aus der Perspektive der politischen Ökologie

09. Dezember 2013 - Saloni Gupta (Stuttgart)
Contesting Conservation: The Politics of Banning Shahtoosh Trade in Jammu and Kashmir

16. Dezember 2013 - Stefanie Dümig (Universität Heidelberg)
Rural Livelihoods and Socio-ecological Variability in Laikipia, Kenya: A Social Capital Perspective

20. Januar 2014 - Anne Ulrich (Universität Heidelberg)
Wandel messen? Entwicklung eines auf Livelihood Assets basierenden Index mit CatPCA

27. Januar 2014 - Sitara Parveen (Universität Bonn)
The dynamics of the cryosphere and its consequences on livelihood and settlements in the Karakoram - Indigenous knowledge and adaptation strategies




Programm des Sommersemesters 2013


16. April 2013 - Nabila Munz (Universität Heidelberg)
Die Flutkatastrophe 2010 in Pakistan: Erfolgreiches Katastrophenmanagement?
Vorstellung einer Bachelorarbeit

30. April 2013 - Aditya Ghosh (Universität Heidelberg)
Two degrees of separation: Policy alternatives and communication strategies for climate change adaptation in vulnerable ecosystems, before it gets warmer

14. Mai 2013 - Susanne Olbrisch (United Nations)
Climate Change Adaptation and Mitigation – Capacity Building and Financial Assessments

28. Mai 2013 - Ravi Baghel (Universität Heidelberg)
River control in India, expert knowledge

04. Juni 2013 - Paul Roden (Universität Heidelberg)
Socio-political change and development interventions in Laikipia County, Kenya

18. Juni 2013 - Nico Henrich (Universität Heidelberg)
Landslide susceptibility assessment in the Himalayas - A case study of the Sani Bheri valley in Rukum, Nepal using a bivariate statistical model

02. Juli 2013 - Johannes Anhorn (Universität Heidelberg)
'Risk Scapes?' - Urban Development and Integrated Risk Assessment in Kathmandu

16. Juli 2013 - Julia Poerting (Universität Heidelberg)
Certifying futures? Knowledge, Practices and Governance of Organic Agriculture in Pakistan




Programm des Sommersemesters 2012


22.Mai 2012 - Patrick Walz (Universität Heidelberg)
Remigration im Kontext ländlicher Entwicklung in Ghana
Vorstellung einer Examensarbeit

12. Juni 2012 - Paul Roden (Universität Heidelberg)
Centrality: A robust measure of centre-periphery gradients?

19. Juni 2012 - Aditya Gosh (Universität Heidelberg)
Assessing the role of climate change communication and regional language media as adaptation instruments in vulnerable ecosystems

03. Juli 2012 - Jessica Merges (Universität Heidelberg)
Die Renaturierung eines ehemaligen Skigebietes am Beispiel des Gschwender Horns bei Immenstadt im Allgäu
Vorstellung einer Bachelorarbeit




Programm des Wintersemesters 2011/12


7. November 2011 - Prof. Dr. Sultan M. Bath
Major Research Concerns in Mountain Regions. A case of North-western Himalayas, India

21. November 2011 - Florentin Fischer (Universität Heidelberg)
Kriege im Wandel der Globalisierung
(Vorstellung einer BA-Abschlussarbeit)

28. November 2011 - Julia Poerting (Universität Heidelberg)
Warum Swat? Vulnerabilität und Konflikt im Paradies
(Vorstellung einer Diplomarbeit)

5. Dezember 2011 - Anne Ulrich (Universität Heidelberg)
Corperate Responsibility - mehr Schein als Sein? Das Konzept der Unternehmensverantwortung im Entwicklungskontext
(Vorstellung eines Forschungsvorhabens)

19. Dezember 2011 - Laura Winter (Universität Heidelberg)
Umweltbewusstsein in Indien - Ein Vergleich zwischen Schülern privater und staatlicher Schulen in Chennai, Südindien
(Vorstellung einer BA-Abschlussarbeit)

23. Januar 2012 - Johannes Anhorn (Universität Heidelberg)
SAR-Daten zur Flutflächenkartierung: Möglichkeiten und Grenzen im Disaster Risk Management
(Vorstellung einer Diplomarbeit)

30. Januar 2012 - Stefanie Dümig (Universität Heidelberg)
Die Bedeutung von sozialem Kapital im Leben der ländlichen Bevölkerung in West-Laikipia, Kenya, am Beispiel zweier ausgewählter Sublocations
(Vorstellung einer Diplomarbeit)




Programm des Sommersemesters 2011


3. Mai 2011 - Kenneth Hewitt (Professor Emeritus, Cold Regions Research Centre, Wilfird Laurier University, Waterloo, Ontario)
Gifts and perils of the landslides: towards a human ecology of catastrophic rockslides in the Karakoram Himalaya.

10. Mai 2011 - Nirmalya Choudhury (FU Berlin)
EIA follow-up in India: Is the emerging economy also emerging on environmental front?

24. Mai 2011 - Juliane Dame (Uni Heidelberg)
Ernährungssicherung im Hochgebirge: Konzeptionelle und methodische Überlegungen zu einer empirischen Fallstudie

31. Mai 2011 - Martin Gerwin (Uni Heidelberg)
Ressourcennutzung im indisch-chinesischen Grenzgebiet des Kumaon-Himalayas


Programm des Sommersemesters 2010

31. Mai 2010 - Nico Henrich (Universität Heidelberg)
Community Forestry in Nepal - Policy, Achievements and Challenges.

07. Juni 2010 - Hannah Waitzinger (Universität Heidelberg)
Risks and Challenges of Targeted Poverty Reduction Programmes
- A case study from Nepal.

14. Juni 2010 - Hans Curtius (Universität Heidelberg)
Der Clean Development Mechanism in kritischer Diskussion
- Eine Fallstudie zum Biogassektor in der Volksrepublik China.

12. Juli 2010 - Paul Roden (Universität Heidelberg)
Small holder perceptions of development interventions and influences on their livelihood strategies.


Programm des Wintersemesters 2009/2010

14. Dezember 2009 - Klaus-Dieter Hupke (Pädagogische Hochschule Heidelberg)
Mensch und Wald in Indien - ein problematisches Verhältnis? Beobachtungen in den mittleren Westghats um Sagar (Karnataka)



Programm des Sommersemesters 2009

04. Mai 2009 - Dr. Basabi Khan Banerjee (Georg-Eckert Institute, Braunschweig)
Disaster - preparedness through school education in India and the tsunami experience

18. Mai 2009 - Hanna Werner (Heidelberg)
Large dams, development and the question of modernity in India
(Vorstellung eines Promotionsvorhabens)

25. Mai 2009 - Miriam Seeger (Heidelberg)
Mao's Struggle Against Nature -- Dialectics of Dams and Rivers
(Vorstellung eines Promotionsvorhabens)

08. Juni 2009 - Jona Tötzke (Heidelberg)´
The Metro and Its Influence on Delhi's Cityscape
(Vorstellung einer Bachelorarbeit)

15. Juni 2009 - Dr. Phuntsog Dorsay
Early Buddhist Rock Art Heritage of Ladakh Himalaya 9th to 12th century A.D.

29. Juni 2009 - Markus Keck
Contested Food Security in the Megacity Dhaka/Bangladesh

06. Juli 2009 - Julia Brasche (Heidelberg)
Landnutzungskonflikte im Norden Skandinaviens. Eine Betrachtung aus Sicht der Politischen Ökologie
(Vorstellung eines Diplomarbeitskonzepts)


Programm des Wintersemesters 2008/2009

03. November 2008 - Ravi Baghel
Modernization, Nation-Building and Large Dams in India and China
(Vorstellung eines Promotionsvorhabens)

15. Dezember 2008 - Tine Trumpp
Slumräumungen in Delhi, Indien
(Bericht über laufende Diplomarbeit)

12. Januar 2009 - Martin E. Hoffmann
Resource Diplomacy in Southern Africa
(Bericht über laufende Diplomarbeit)

26. Januar 2009 - Alexander Erlewein (Heidelberg)
Von Kyoto nach Allain Duhangan in Indien: Der Clean Development Mechanism zwischen Anspruch und Wirklichkeit am Beispiel der "entwicklungsfördernden Klimaschutzmaßnahme" Staudammbau
(Vorstellung eines Diplomarbeitskonzepts)


Programm des Sommersemesters 2008

5. Mai 2008 - Beatrice Niedoba (Uni Heidelberg)
Umweltziele und nachhaltiges Wirtschaften im Zuge der Fussballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika: Das Beispiel Kapstadt
(Bericht über abgeschlossene Diplomarbeit)

19. Mai 2008 - Aisha Rollefson (Uni Heidelberg)
Die Raikas - Tradition ohne Zukunft - Zukunft ohne Tradition ?
(Konzept einer Diplomarbeit)

26. Mai 2008 - Benjamin Hepe (Uni Heidelberg)
Umweltwahrnehmung und -bewertung im buddhistisch geprägten Ladakh
(Konzept einer Magisterarbeit)

2. Juni 2008 - Prof. Prakash Tiwari (Kumaon University, Nainital)
Environmental Changes and Their Social and Economic Impacts in the Central Himalaya

9. Juni 2008 - Dominik Eichert (Uni Heidelberg)
Die historische Altstadt von Leh: Risiken und Chancen der Restaurierung eines zentralen Ortes im indischen Trans-Himalaya
(Bericht über laufende Diplomarbeit)

16. Juni 2008 - Sophia Opperskalski (Uni Heidelberg)
Kontrollierter ökologischer Baumwollanbau in Indien: Potenzial zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauern im ländlichen Indien
(Bericht über laufende Bachelorarbeit)

23. Juni 2008 - Marlon Fronhofer (Uni Heidelberg)
Tourismus als Instrument zur Realisierung nachhaltiger Entwicklung im Bergland von Kumaon
(Bericht über laufende Bachelorarbeit)

30. Juni 2008 - Rebekka Reichbauer (Uni Heidelberg)
Segen oder Fluch? Großprojekte im indischen Himalaya
(Bericht über laufende Bachelorarbeit)

7. Juli 2008 - Prof. Dr. Ulrich Kamp (University of Montana)
Das 2005 Kaschmir Erdbeben: Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft


Programm des Wintersemesters 2007 / 2008

3. Dezember 2007 - Kollar, Isabelle (PH Heidelberg)
"Evaluation eines Feuer-Informationssytems auf Sumatra (Indonesien)"
(Bericht über eine abgeschlossene Diplomarbeit)

14. Januar 2008 - Thomas Schuch (Heidelberg)
"Stagnation oder Aufwertung? – Sozioökonomischer, funktionaler, baulicher und symbolischer Wandel im Wrangelkiez (Berlin-Kreuzberg)"
(Bericht über eine abgeschlossene Magisterarbeit)


Programm des Sommersemesters 2007

14. Mai 2007 - Juliane Dame (Heidelberg)
"Ernährungssicherung in Ladakh, Nordindien"
(Vorstellung des Dissertationsvorhabens)

11. Juni 2007 - Lars Stöwesand (Heidelberg)
"Rückkehr und Rückführung von Internally Displaced Persons in Nepal"
(Vorstellung des Dissertationsvorhabens)

2. Juli 2007 - Eva Schmitt (Heidelberg)
"Desertifikation im Distrikt Jodhpur, Rajasthan"
(Werkstattbericht zur laufenden Zulassungsarbeit (Staatsexamen))

9. Juli 2007 - Dr. Mohamad Azam Chaudhary (Islamabad, Quaid-i-Azam University)
"Rheinland-Ethnographie und Pakistani Reflexivity"

23. Juli 2007 - Martin Gerwin (Heidelberg)
"Gemeinschaftliche Ressourcenverwaltung zwischen lokaler Inwertsetzung und Außeneinflüssen. Eine Fallstudie im Uttarakhand-Himalaya"
(laufende Dissertation)


Programm des Wintersemesters 2006 / 2007

30. Oktober 2006 - Andreas Brück (Bonn)
"Munsiari: sozioökonomische Veränderungen und Siedlungsentwicklung im Kumaon-Himalaya (Indien)"

6. November 2006 - Eberhard Weber (University of the South Pacific, Fiji)
"Small Island Developing States and Vulnerability"

20. November 2006 - Susanne Olbrisch (Bonn)
"Optimierung der Abwasserentsorgung aus städtischen Siedlungsgebieten im subsaharischen Afrika. Ein Beitrag zur Stadtentwicklungsplanung."

11. Dezember 2006 - Michael Roberts (University of Adelaide)
"The Maaveerar Riites of the Tamil Tigers"

29. Januar 2007 - Emmanuel Theophilus (Munsiari, Uttaranchal, India)
"Old Agendas, New Guises: Changing Landuse in the Mountain Frontiers of the Kumaon Himalaya"

5. Februar 2007 - Luca Kleinewillinghöfer (Heidelberg)
"Landnutzung im Gori Ganga-Tal (Uttaranchal, Indien)"
(Werkstattbericht zur laufenden Diplomarbeit)


Programm des Sommersemesters 2006

26. April 2006 - Tulsi Patel (New Delhi)
"Family planning and gender bias in India"

3. Mai 2006 - Uta Berghöfer (Umweltforschungszentrum Leipzig)
"Die Bedeutung gesellschaftlicher Naturverhältnisse für den Naturschutz. Das Beispiel des Biosphärenreservates Cabo de Hornos."

31. Mai 2006 - Vera Maletz(Heidelberg)
"Tourismus als Entwicklungspotential - die Kapverdischen Inseln - Probleme eines kleinen Inselstaates."

7. Juni 2006 - Friso Hecker (Bielefeld)
"(De-)Ethnisierung des Politischen. Hintergründe des Konfliktes in Nepal"

21. Juni 2006 - Martin Gerwin (Heidelberg)
"Waldnutzung und Eigentumsrechte im Gori Ganga Tal - Eine Analyse aus politisch-ökologischer Sicht"

12. Juli 2006 - Thomas Lennartz (Bonn)
"Die Schutzzonenregelung beim Wiederaufbau nach der Tsunami-Katastrophe in Sri Lanka: Handlungsspielräume im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen."


Programm des Wintersemesters 2005/2006

30. November 2005 - Elvira Graner (Heidelberg)
"Teppichproduktion im Kathmandu-Tal aus der Perspektive einer relationalen Wirtschaftsgeographie"

25. Januar 2006 - Arnd Holdschlag (Heidelberg)
"Community-based and -driven development im Hochgebirge: sozioökonomische Organisation und Transformationsprozesse in Chitral/Pakistan"


Programm des Sommersemesters 2005

11. Mai 2005 - Maren Bellwinkel-Schempp
"Globale Produktion - Globale Verantwortung. Zur Lederindustrie in Kanpur (Indien)" (Forschungsarbeit und Filmprojekt)

25. Mai 2005 - Hartmut Fünfgeld (Heidelberg)
"Politische Ökologie und Konflikttransformation im ländlichen Osten Sri Lankas" (laufende Dissertation)

21. Juni 2005 - Friso Hecker (Bielefeld)
"(De-)Ethnisierung des Politischen. Hintergründe des Konfliktes in Nepal" (laufende Dissertation)

6. Juli 2005 - Patrick Sakdapolrack (Bonn)
"Globaler Umweltwandel und 'Megapolisierung' in Süd-Indien (Madras)" (laufende Dissertation)


Programm des Wintersemesters 2004/2005

3. November 2004 - Moderation: Jürgen Clemens (Heidelberg)
Literaturbesprechung: "Geographische Entwicklungsforschung" zum gleichnamigen Buch von Fred Scholz, 2004, (Studienbücher der Geographie), ISBN 3-443-07138-4
Kopien des Arbeitstextes: F. Scholz (2004): Geographische Entwicklungsforschung, Berlin, Stuttgart. - Teil 1, Entwicklungsforschung in der Geographie, S. 13-31 - liegen im Sekretariat, SAI, Zi. 110, aus.

10. November 2004 - Moderation: Jürgen Clemens (Heidelberg)
Literaturbesprechung: "Geographische Entwicklungsforschung" - Fortsetzung zu besprechender Text: Dörfler/Graefe/Müller-Mahn Habitus und Feld. Anregungen für eine Neuorientierung der geographischen Entwicklungsforschung auf der Grundlage von Bourdieus (Theorie der Praxis). In: Geographica Helvetica, 58, 2003, 1, S. 10-23.

zur weiteren Lektüre empfohlen:
Kreutzmann: Theorie und Praxis in der Entwicklungsforschung - Einführung zum Themenheft. In: Geographica Helvetica, 58, 2003, 1, S. 2-10.

Stephen Lemcke stellt zum besseren Verständnis des "Bourdieu"-Textes noch das Tafelbild einer Soziologie-Vorlesung zur Verfügung.

24. November 2004 - Christiane Noe (Heidelberg)
"Poverty and Health in the Urban Region of Colombo - Investigating the Role of Social Capital" (laufende Dissertation)

26. Januar 2005 - Conrad Schetter (Bonn)
"Kriegsfürstentum und Bürgerkriegsökonomien in Afghanistan"
In Kooperation mit dem Pakistan Arbeitskreis am Südasien-Institut.

2. Februar 2005 - Stephen Lemcke (Heidelberg)
Varanasi als imaginierte Wasserwelten - Soziale Räume alltäglicher Wassernutzung und die kognitive Konstruiertheit von Wasserlokalität. (laufende Dissertation)


Programm des Sommersemesters 2004

28. April 2004 - Christine Clashausen (Heidelberg)
Berichtet über ihre Diplomarbeit: "Potenziale und Probleme der nachhaltigen Lebenssicherung einer Landarbeiter Gemeinde in Tamil Nadu - Fallbeilspiel über die Förderungsmaßnahmen einer NGO in Südindien"

19. Mai 2004 - Matthias E. Schmidt (Erlangen)
"Boden- und Wasserrecht in Baltistan: Ressourcenmanagement im Zentralen Karakorum (Nordpakistan)"

26. Mai 2004 - Hartmut Fünfgeld (Heidelberg)
"Raumwirksame Prozesse der Konflikttransformation im ländlichen Osten Sri Lankas" (laufende Dissertation)

16. Juni 2004 - Solveig Malmedie
"Der Beitrag von Mikrokreditsystemen für einkommensgenerierende Aktivitäten auf der Haushaltsebene"

30. Juni 2004 - Moritz Nestle (Heidelberg)
Berichtet über seine Diplomarbeit: "Indikatoren als Instumentarien nachhaltiger Stadtentwicklung in Chennai"

21. Juli 2004 - Fazlur-Rahman (Peshawar)
"Persistence and change in the Hindu Kush - A Socio-economic Case-study on Resource Management Systems in Mehlp Valley, Chitral, Northern Pakistan."


Programm des Wintersemesters 2003/2004

22. Oktober 2003 - Sebastian Klüsener
"Perspektiven für Jugendliche im laendlichen Raum der Zentral- und Südukraine - Verbesserung der nachhaltigen Lebensgestaltung durch Bottom-Up-Entwicklung" (laufende Dissertation)

5. November 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
Themenblock "Neue Kulturgeographie" - 1. Diskussionsrunde: Gemeinsame Einführungslektüre.

12. November 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
Themenblock "Neue Kulturgeographie" - 2. Diskussionsrunde: Textbasis (theoriegeleitet), Prof. Dr. W.-D. Sahr.

26. November 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)br /> Themenblock "Neue Kulturgeographie" - 3. Diskussionsrunde: Textbasis (praxisorientiert), Frau Prof. Dr. Sahr.

10. Dezember 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
Themenblock "Neue Kulturgeographie" - 4. Diskussionsrunde: Kulturalismus und die Instrumentalisierung von Kulturgeographie.

21. Januar 2004 - Arnd Holdschlag (Heidelberg)
"Entwicklungskontexte und Mobilität im montanen Mensch-Umwelt-System Chitral's, Hindukush." (laufende Dissertation)


Programm des Sommersemesters 2003

7. Mai 2003 - Jürgen Clemens (Heidelberg)
berichtet zum "Internationalen Jahr des Süßwassers"

21. Mai 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
1. Diskussion zur "Neuen Politischen Geographie": Paul Reuber (2000): Die Politische Geographie als handlungsorientierte und konstruktivistische Teildisziplin

28. Mai 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
2. Diskussion zur "Neuen Politischen Geographie": Textgrundlage wird bekannt gegeben.

4. Juni 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
3. Diskussion zur "Neuen Politischen Geographie": Textgrundlage wird bekannt gegeben.

10. Juni 2003 - Susanne van Dillen (Heidelberg)
stellt Forschungsergebnisse aus Orissa (Indien) zur Diskussion: "Kritische Regionen / Verwundbare Menschen"

18. Juni 2003 - Stephen Lemcke (Heidelberg)
berichtet über seine Forschung in Benares (Indien): "Waterscapes"

25. Juni 2003 - Eva Gerharz (Bielefeld)
"Globale Entwicklungsvisionen: Aushandlungen von Frieden und Wiederaufbau in Jaffna, Sri Lanka."

09. Juli 2003 - Christiane Noe (Heidelberg)
stellt erste Ergebnisse ihres Forschungsprojektes: "Krankheit und Gesundheit im Sozialstaat Sri Lanka", zur Diskussion

23. Juli 2003 - Patrick Sakdapolrak (Heidelberg)
berichtet über seine Diplomarbeit: "Arbeitsmigration in Nord-Thailand"


Programm des Wintersemesters 2002/2003

27. November 2002 - Jürgen Clemens
"Krieg und Entwicklungsländer in Karten: Eine kritische Durchsicht von Zeitungskarten zum "Krieg gegen den Terrorismus" in Afghanistan."

04. Dezember 2002 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
Das "Sustainable Livelihood"-Rahmenkonzept und die Relevanz des "Sozialkapitals". - Gemeinsame Diskussion zum Konzept und seiner Relevanz für empirische Forschung und Entwicklungszusammenarbeit.

22. Januar 2003 - Lutz Trettin
"Abfallwirtschaft in Kalkutta"

29. Januar 2003 - Moderation: Hans-Georg Bohle (Heidelberg)
Konzeptionelle Ansätze der Geographischen Entwicklungsforschung (Thema nach Vereinbarung).

05. Februar 2003 - Sebastian Klüsener
Partizipative Sozialwissenschaftliche Erhebungsmethoden: "Bottom-up" - Ansätze.

zum Seitenanfang