Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

3. Jahrestagung des Arbeitskreises Südasien der DGfG (AKSA)

Heidelberg, 25./26. Januar 2013


Die dritte Jahrestagung des Arbeitskreises Südasien in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) fand am 25. und 26. Januar 2013 im Südasien-Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg statt.

Ziel der jährlichen Tagungen ist es, den Austausch zwischen Geographinnen und Geographen aus Wissenschaft, Praxis und Schule zu fördern, deren regionaler Arbeitsschwerpunkt in Südasien liegt. Sie richten sich gleichermaßen an Vertreter der Physischen und der Human-geographie. Auch Interessenten aus Nachbardisziplinen sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zum Arbeitskreis im Internet unter:
www.Geographien-Suedasiens.de.


Mehr als 40 Wissenschaftler und Studenten nahmen an der 3. Jahrestaung des AK Südasien teil


Im Lesesaal der SAI-Bibliothek wurden aktuelle Herausforderungen für Südasien diskutiert


Die sechs thematischen Sessions boten Raum für anregende Diskussionen