Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Dieter Conrad Memorial Lecture



Zu Ehren des Heidelberger Rechtswissenschaftlers Dieter Conrad (1932-2001) hat das Südasien-Institut der Universität Heidelberg im Jahre 2003 die jährlich stattfindenden Dieter Conrad Memorial Lectures eingerichtet. Das Südasien-Institut möchte damit die herausragenden Leistungen Dieter Conrads auf dem Gebiet der Rechtswissenschaft im gesamten südasiatischen Raum, der Rechtsphilosophie Gandhis sowie dem deutsch-indischen akademischen Austausch würdigen.

Dieter Conrad leitete den Arbeitsbereich Rechtswissenschaft am Südasien-Institut der Universität Heidelberg von 1963 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1997.



Übersicht aller bisher stattgefundenen Dieter Conrad Memorial Lectures


Datum

Dozent

Vortragstitel

27. Juni 2013

Prof. Dr. David Ludden

Department of History

New York University, USA

Asian histories of globalization: long distance mobility and territorial power in the longue duree

8. Mai 2012

Prof. Dr. Sheldon Pollock

Professor für Südasien-Forschung

Columbia University, New York

What is South Asian Knowledge Good For?

15. Juli 2011

Professor Philipp Dann, LL.M.

Professor für Öffentliches und Vergleichendes Recht

Universität Gießen 

Federal Democracy in India and the EU

 

28. Juni 2010

Prof. Dhruv Raina

Indian Philosophy and Intellectual History

Heinrich Zimmer Chair

Universität Heidelberg

The Impossible Dream of Needham‘s Indian Apostle

12. Juni 2009 

Prof. Mark Nichter

Professor der Anthropologie, Family and Community Medicine

University of Arizona

Hybrid Medicine for Hybrid People: Ayurveda, Popular Health Culture and Globalization

26.Juni 2008

Prof. em. Hermann Kulke

Professor emeritus für Asiatische Geschichte

Universität Kiel

Dietmar Rothermund und die Geschichte Südasiens

 

28. Juni 2007

Prof. em. Amiya K. Bagchi

Professor für Entwicklungsökonomie und wirtschaftspolitischer Berater der Regierung von West-Bengalen

Institute of Development Studies Kolkata

University of Calcutta

 

 

Public health, governance and the market in South Asia: the way forward

 

Konferenz:

Modernity, malady and

medicine: politics, health policy and implementation in India after independence

13. Juni 2006

Prof. em. Jan Assmann

Professor emeritus für Ägyptologie

Universität Heidelberg

Gandhi und der Begriff des Politischen – Staat, Religion und Gewalt

24. Juni 2005

Prof. J. Patrick Olivelle

Professor für Sanskrit und Indische Religionen

Department of Asian Studies

University of Texas

Criminal Law and Religious

Penance: Constructing Social Order in Ancient India

25. Juni 2004

Prof. Mahendra P. Singh

Professor für Rechtswissenschaft

Faculty of Law

University of Delhi

The Challenge of ‘The Human Right to Basic Necessities of Life’ in South Asia

27. Juni 2003

Prof. Werner Menski

Professor des Klassischen und Modernen Hindu-Rechts, des Islamischen Rechts und der Rechts-vergleichung

The School of Oriental and African Studies

University of London

From dharma to law and back?
Postmodern Hindu law in a global world

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang