Wolfgang-Peter Zingel: Vorträge und Arbeitspapiere bis 2012 [lectures and working papers until 2012]

2012 

Determinants of food security - the example of South Asia. Seminar. Institute for Public Health, Heidelberg University Research Group "Climate Change and Health". 12 December 2012.

Dhaka Megacity project and Bangladesh develepment. Talk and discussion with students of Gono Bishwabidyalay (University), Savar, Bangladesh. 1 December 2012.

Dhaka: The rebirth of a global city (?). Final conference of the DFG Priority Project Programme 1233 “Megacities - Megachallenge. Informal dynamics of global change. Dhaka, 20-22 November 2012.

Food security in South Asia: Much needed regional cooperation. Incentive talk. The merits of regional cooperation - The case of South Asia. South Asia Democratic Forum (SADF). Brussels, 11 October 2012.

Reformbedarf und Reformmöglichkeiten in der indischen Infrastrukturpolitik. Beitrag zur Podiumsdiskussion der Deutsch-Indischen Gesellschaft zum Thema “Politische Reformen zur Überwindung von Rückständigkeit und Armut in Indien ?” in Nürnberg am 29.September 2012.

Incredible !ndia. Der Wiederaufstieg einer asiatischen Wirtschaftsmacht und ihre sozialen Herausforderungen. Lahn-Dill.Kreis/LK Limburg-Weilburg. Weilburg, 26. September 2012.


Strategien hybrider Machtprojektion in Indien. ExpertInnengespräch “Strategien hybrider Machtprojektion”. Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement, Landesverteidigungsakademie. Wien, 17. September 2012.

Wieso gibt es in einer Demokratie keine Hungersnot, aber verbreiteten Hunger? Kurzvortrag in der Peterskirche im Rahmen der Vortragsreihe "50 Jahre SAI - 50 Fragen"
: Heidelberg, 2. Juli 2012.

Kann wirtschaftliche und soziale Entwicklung erzwungen werden?
Kurzvortrag in der Peterskirche im Rahmen der Vortragsreihe "50 Jahre SAI - 50 Fragen": Heidelberg,  26. Juni 2012.

Die Situation der Jugendlichen in Entwicklungsländern. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Jugendliche in Entwicklungsländern. Bildung und Beschäftigung im Vergleich mit Deutschland" des Entwicklungsforum Bangladesch e. V. Hamburg, 8. Juni 2012.                               

Incredible !ndia. Der Wiederaufstieg einer asiatischen Wirtschaftsmacht und ihre sozialen Herausforderungen. Vortrag in der Reihe "Neue Akteure formen unsere Welt: Brasilien, Russland, Indien und China. Ringvorlesung, Politische Wissenschaft. Universität Mainz,  6. Juni 2012.

Zwischen Analphabetismus und Softwareentwicklung – die zwei Seiten der indischen Wirtschaft und Gesellschaft / Die Aufholjagd des großen Elefanten: Indiens rolle in der Weltwirtcshafgt. Zwei Vorträge, Seminar “Von Drachen, Tigern und Elefanten: Globalisieunsgstrategien in Süd- und Südostasien”. Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung. Ingelheim, 4. Juni 2008.

Growth versus equity - consequences? Talk at: India Seminar 2012. Terre des Hommes France. Association Locale du Haut-Rhin. Couvent Saint Marc. Gueberschwihr. 2 June 2012.

Zwischen Analphabetismus und Softwareentwicklung – die zwei Seiten der indischen Wirtschaft und Gesellschaft / Die Aufholjagd des großen Elefanten: Indiens rolle in der Weltwirtcshafgt. Zwei Vorträge, Seminar “Vom Armenhaus zur High-Tech-Schmiede: Indien, die neue Herausforderung auf dem Weltmarkt”. Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung. Ingelheim, 31. Mai 2008.

Eindrücke in Dhaka. Dhaka-Seminar der Abteilung Neuere Sprachen und Literaturen Südasiens. Südasien-Institut. Heidelberg, 15. April 2008.
Economic, social and political implications of climate change and energy scarcity in Bangladesh. Second International Conference on Climate Change and Energy. Bonn University. 18-19 May, 2012.

Socio-economic research in Pakistan. Discussion with students of health economics. Pakistan Institute of Development Economics (PIDE), Islamabad. 3 May 2012.

Pakistan after Benazir and before the elections. Which way. Panel discussion, Pakistan Working Group, South Asia Institute. Heidelberg, 25 January 2008.

National security and economic development: Securing development - developing security. Vortrag. Universität Passau. 11. Januar. 2012.

Bertelsmann Stiftung (ed.): Transformation Index BTI 2012. Political management in ínternational comparison. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung 2012. (Country expert for Asia and Oceania).

2011

Indien. Die Rückkehr einer Weltwirtschaftsmacht. Vortrag. Lehrerfortbildung zur ökonomischen Bildung in Hessen. Gymnsium Etlville, 23. November 2011.

Rural development - a political key question for South Asia. Panel discussion. 9. Südasientag der Universität Hamburg. 19. November 2011.

Welcome address. First International Conference on Climate Change Effects and Engery Development of Bangladesh (ICCEB). Bonn University. July 21 to 23, 2011.

Bangladesh: The test case for resilience and adaptation. Talk at the First International Conference on Climate Change Effects and Engery Development of Bangladesh (ICCEB). Bonn University. July 21 to 23, 2011. Published as: Bangladesh, the test case (see under: Publications, 2012).

Wirtschaftssystem und wirtschaftliche Entwicklung in Indien. Vortrag, Seminar "Indien zwischen Hightec und Tradition". Konrad Adenauer Stiftung Akademie Berlin. 8. bis 10. Juli 2011.

Fallstudie Indien: Die Rückkehr einer Weltwirtschaftsmacht. Vortrag. Abendgymansium Frankfurt, 12. Mai 2011.

Some observations on social science research in Pakistan. Talk a the Akhtar Hameed Khan Resource Centre, Islamabad. 17 May 2011.

Some observations on social science research in Pakistan. Talk. First International Conference on Social Science Research in Pakistan. Islamabad: Higher Education Commission (HEC). April 2011.

In search of a food policy for Dhaka Megacity. Seminar. National Institute of Pakistan Studies (NIPS), Quaid-i-Azam University, Islamabad, 2 March.2011.

Zur Forschungs- und Literaturlage Südasiens Wirtschaft. Vortrag. Offene Tagung: Geographien Südasiens. Universität zu Köln. 4. und 5. Februar 2011.

40 Jahre am Südasien-Institut. Akademische Festveranstaltung im Südasien-Institut am 26. Januar 2011.

2010

Indiens Wirtschaftsstruktur und Regionalentwicklung: Zwischen Armut und Wohlstand / Indien auf dem Weg vom Schwellenland zur globalen Wirtschaftsmacht. 2 Vorträge. Die BRIC-Staaten - die neuen Zugpferde der Weltwirtschaft? Fritjof-Nansen-Akademie für politische Bildung in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. Ingelheim. 10. November 2010.

The Megaurban Food System in Dhaka Bangladesh – Understanding Urban Food Chains. Presentation. BMBF Conference, Future Megacities in Balance, New Alliances for Energy- and Climate-Efficient Solutions, Essen, 11 - 13 October 2010.

Indien: Die Rückkehr einer Weltwirtschaftsmacht. Vortrag. Indien-Gespräch. Klausurtagung der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der Daimler AG. Haus Lämmerberg, 9. September 2010.

Indien: Die Rückkehr einer Welwirtschaftsmacht.
Vortrag. Zentrales Fortbildungsseminar, Multiplikatorennetz Ökonomische Bildung. Thema: Gibt es noch einen Nord-Süd-Konflikt? Bildungsstätte Weilburg, 7. September 2010.


Selbstbewusster Elefant (Interview). In: Indien im Aufbruch. TUV Süd Journal
3/2010. München, pp. 2-5.

In search of a food policy for Dhaka Megacity. Vortrag. European Conference on Modern South Asian Studies. Bonn, 26-29. Juli, 2010. - Bericht: Mirko Smilanic: Risiken einer Boom-Region. Deutschlandfunk, 29.7.2010.

Erziehungswesen in Indien: Zwischen Analphabetismus und Software-Entwicklung. Indien-Tagung. Vortrag. Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.v.. Evangelische Akademie Bad Boll, 26. Juni 2010.

Indien zwischen Analphabetismus und Software-Entwicklung. Vortrag. Festcolloquium zum 50. Jubiläum der Deutsch-Indischen Gesellschaft Karlsruhe: A New Passage to India - Interkulutrelle Kommunikation über virtuelle Wege. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Zentrum für angewandte Kulturwissenschaft (ZAK), 16. Juni 2010.

Indien zwischen wirtschaftlichem Aufstieg und sozialen Herausforderungen. Vortrag. Wissenschaftliche Tagung der Freiein Akademie "Die neuen Weltmächte? China und Indien in ihrem Verhältnis zu Europa". Wandlitz, 15. Mai. 2010. - Veröffentlicht in
Gunther Willing (Hrsg.): Die neuen Weltmächte? China und Indien im Verhältnis zu Europa. Neu-Isenburg: Angelika Lenz Verlag. 2011. pp. 55-80.
 
Wirtschaftliche Entwicklung und Ökologie in Südasien: Kein Gegensatz. Vortrag. Süd-/Südostasientreffen. Stiftung Entwicklung und Zusammenarbeit Baden-Württemberg. Stuttgart. 4. Mai, 2010.

Indien im Kontext seiner Nachbarn: Pakistan und Bangladesch. Vortrag. Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. Frankfurt, 15. April 2010.

Bangladesh economy in the world economic crisis. Talk delivered at the Business School, Ahsanullah University of Science and Technology. Dhaka, 16 March, 2010.

Government and economy. Talk delivered at the Department of Goverment and Politics, Jahangirnagar University. Savar, Bangladesh. 18 March, 2010. 

In search of a food policy for Dhaka Megacity. Joint workshop of DURP BUET SPP Megacities-Megachallenges at the Bangladesh University for Engineering and Technology (BUET). Dhaka, 23 and 24 February, 2010.

Indien auf dem Weg vom Schwellenland zur globalen Wirtschaftsmacht. Vortrag. Republic Day 2010 - 60 Jahre Indische Republik. Deutsch-Indische Gesellschaft. Akademie Caritas-Pirckheimer Haus. Nürnberg, 30. Januar 2010.

2009

Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Transformations Index 2010. Politische Gestaltung im internationalen Vergleich. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung. 2009. ISBN 978-3-86793-050-5 (Ländergutachter).

Wirtschaftliche Potenziale Pakistans. Vortrag. Medienseminar "Pakistan aus der Krise in ddie Katastrophe oder zu stabiler Demokratie?" Bundeszentrale für poltische Bildung. Berlin, 9. Dezember 2009.

Analyse der Finanzstruktur und die Realwirtschaft in Entwicklungsländern am Beispiel Bangladesch. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Finanzkrise und Entwicklungsländer am Besipiel Bangladesch. Entwicklungsforum Bangladesch in Verbindung mit dem Asien Afrika Insdtitut der Unversität Hamburg, Handelskammer Hamburg. 5. Dezember 2009.

The role of the media and IT in South Asian economy and society. Vortrag. Medien und Komuunikationssektor in den SAARC-Ländern, AAAAA in der ASF. Göttingen, 9. Oktober 2009.

Sri Lanka nach dem Bürgerkrieg: Herausforderungen und Chancen. Vortrag. Sri Lanka-Verein Hamburg. 12. Juli 2009.

Indien zwischen wirtschaftlichem Aufstieg und sozialen Herausforderungen: Der große Boom und seine Schattenseiten. Vortrag. Südasien-Institut der Universität Heidelberg, 18. Juni 2009.

Die politische Ökonomie Pakistans. PowerPoint Präentation zum Vortrag, ursprünglich gehalten auf der Pakistan-Konferenz des Deutsch-Pakistanischen Forum, am 27. Mai.2009. Bundestag, Berlin.

Pakistan: Wenig Hoffnung auf Frieden. Interview, Radio Lora, München am 21. Mai.2009. Alternative Quelle zum Anhören (m3u).

Energy and mobility in India. Vortrag. DAPG Indienforum. Köln. 13. Mai 2009

Asien-Gelehrter kritisiert Geberkonferenz für Pakistan. Wolfgang-Peter ZingeL: USA wollen sich Unterstützung für Afghanistan erkaufen. Interview. Deutschlandradio Kultur. 17.4.2009

Die Position Indiens in einer globalisierten Welt. - Die zwei Indien: Soziale Gegensätze und Ansätze zu ihrer Überwindung. Zwei Vorträge: Indien. Ein Land im Aufbruch. DBB Akademie Siebengebirge, 1. April 2009.

Indien auf dem Weg vom Schwellenland zur globalen Wirtschaftsmacht. Vortrag auf der Tagung "Indien: Großmacht voller Widersprüche". Katholische Akademie in Bayern. München. 6. Februar 2009. Eine gekürzte Fassung erschien in: In: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern. 39(2009)4. pp. 9-10.

Indien als Machtfaktor und Partner der internationalen Politik. Vortrag auf der Tagung "Indien: Großmacht voller Widersprüche". Katholische Akademie in Bayern. München. 7. Februar 2009. Eine gekürzte Fassung erschien in: In: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern. 39(2009)4. pp. 20-22.

Bericht über eine Reise zum SAARC-Generalsekretarriat in Katmandu und zu zwei SAARC-Zentren in Islamabad im Auftrag von InWEnt im Dezember 2008. 22. Februar 2009.

Von Drachen, Tigern und Elefanten: Globalisierungsstrategien in Süd- und Ostasien. Vortrag im Rahmen der Reihe: Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz. Institut für Kulturwissenschaften, Universität Würzburg, 15. Januar 2009.

Sri Lanka: Der erste Sozialstaat der Dritten Welt? Vortrag im Rahmen der Reihe: Indien und weitere Länder Südasiens. Zeitgenössische wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen. Allgemeines Vorlesungswesen. Universität Hamburg, 8. Januar 2009.

PÖK Bangladesch: Politökonomische Kurzanalyse, erstellt für die deutsche Entwicklunsgzusammenarbeit. Hamburg: Institut für Allgemeine Überseeforschung 2006. Überarbeitete und aktualisierte Fassung: Heidelberg: Südasien-Institut, 2009 [Verteilt als Unterrichtsmaterial im SS 2009].

2008

Bangladesch: Soziokulturelle Kurzanalyse. Neufassung. Erstellt für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, 2006.

Wasser und Wirtschaft in der wachsenden Urbanisierung. Vortrag im Rahmen des Seminars "Wachsende Urbanisierung in Entwicklungsländern und Probleme der Wasser- und Abfallwirtschaft", Arbeitskreis Afrikanisch.Asiatischer Akademikerinnen und Akademiker, Göttingen, 6. Dezember 2008. [Veröffentlicht in: Asien-Afrika-Rundschau. 24(2009)1, pp. 23-28. Siehe dort].

The Megaurban Food System of Dhaka / Bangladesh  (with  Hans-Georg Bohle, Benjamin Etzold, Markus Keck). Paper presented at the 20th European Conference on Modern South Asian Studies (ECMSAS),  July 8-11, 2008, at the University of Manchester, panel no. 7: The political economy of Bangladesh (Summary).Wie geht es weiter in Pakistan?
Pakistan im Lichte der aktuellen Finanzkrise. Pakistan-Konferenz. Deutsch-Pakistanisches Forum. Deuscher Bundestag, Berlin, 3. Dezember 2008.

Indien als Globalplayer auf dem Weltmarkt: die Globalisierung als Herausforderung für die indische Wirtschaftspolitik / Zwischen Analphabetismus und Software-Entwicklung: die zwei Gesichter Indiens. Zwei Vorträge im Rahmen des Seminars: Indien – China- Japan Asiatische Wirtschaftsgroßmächte als Zentren der Globalisierung. Eine Analsyse aus wirtschafts- und sozialgeographischer Sicht. Fridtjof-Nansen-Akademie für Politische Bildung, Ingelheim 27. November 2008.

Nationale Sicherheit und wirtschaftliche Entwicklung als Zielkonflikt. Sicherheit und Entwicklung – Ökonomische Effekte internationaler Einsätze. Landesverteildigungsakademie, Wien. 17. Oktober 2008.

Einige Anmerkunge zu den Deutsch-Pakistanischen Beziehungen. Gespräch im Auswärtigen Amt, 15. Oktober 2008.

Unabhängigkeit und politische Entwicklung – Indien 1947 bis 2008. Vom Jahrhundert des Westens zum Zeitalter Chinas und Indiens. Karl-Theodor-Molinari-Stiftung Berlin, 14. Oktober 2008.

Elefant und Drachen – Die indische Außenpolitik und das Verhältnis zur VR China. Vom Jahrhundert des Westens zum Zeitalter Chinas und Indiens. Karl-Theodor-Molinari-Stiftung Berlin, 14. Oktober 2008.

China und Indien: Entwicklung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen: Konkurrenten, Absatz- und Bezhugsmärkte, Kooperationspartner. Seminar: Indien und China. Zwei Systeme, zwei Welten und gute Nachbarn. Theodor-Heuss-Akademie, Gummersbach, 26. bis 28. September 2008.

Urban Food Security and Health Risks (Paper prepared with Hans-Georg Bohle, Benjamin Etzold, Markus Keck). Satellite Conference on Health in Megacities. School of Public Health. Bielefeld University. September 23-24, 2008. 

Die größte Demokratie der Welt: Politik und Gesellschaft in Indien / Wirtschaftswunderland Indien: Von der Agrargesellschaft zum Hi-Tech-Exporteur. Zwei Vorträge. China und Indien - Weltmächte oder taumelnde Riesen. Akadmie für politische Bildung Tutzing, 18. und 19. September 2008

Die größte Demokratie der Welt: Politik und Gesellschaft in Indien / Wirtschaftswunderland Indien: Von der agrargesellschaft zum Hi-Tech-Exporteur. Zwei Vorträge. China und Indien – Weltmächte der taumelnde Riesen. Akademie für politische Bildung. Tutzing, 18. und 19. September 2008. Interview. Dom-Radio. Köln. 19. August 2008. Link zum Anhören des Interview auf der Web-Seite..

Indiens neuer Optimismus. Tea Talks: Indiens Jugend - eine Generation zwischen Tradition und Moderne. Bollywood and Beyond. Fünftes Indisches Filmfestival. Stuttgart, 20. Juli 2008 (PowerPoint)

Pakistan: Ein Land auf der Suche nach seiner Ordnung. Iran - Afghanistan - Pakistan. Podiumsdiskussion. Universität Bamberg, 19. Juni 2008.

Wirtschaftspolitik in Pakistan. Deutsch-Pakistanisches Forum. Berlin, 18. Juni 2008.

Wirtschaftswunderland Indien im Angesicht neuer Herausforderungen und warum der Exportweltmeister mehr darüber wissen sollte. Vortrag. A New Passage to India. Eine Initiative von: Bundesministerium für Bildung und Forschung, DAAD, Ruprecht-Karls-Universität und Südasien-Institut, Heidelberg, 7. Juni 2008. -- Vgl. auch: Arne Gottschalck: Wunderland im Wartestand (Interview mit WPZ zum Thema). In: manager-magazin.de, 31. März 2008.

Zwischen Analphabetismus und Softwareentwicklung – die zwei Seiten der indischen Wirtschaft und Gesellschaft / Die Aufholjagd des großen Elefanten: Indiens Rolle in der Weltwirtschaft. Zwei Vorträge, Seminar “Von Drachen, Tigern und Elefanten: Globalisierungsstrategien in Süd- und Südostasien”. Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung. Ingelheim, 4. Juni 2008.

The two Indias revisited. Challenges for terre des hommes. Vortrag. Osnabrück: terre des hommes. 2. Juni 2008.

Zwischen Analphabetismus und Softwareentwicklung – die zwei Seiten der indischen Wirtschaft und Gesellschaft / Die Aufholjagd des großen Elefanten: Indiens Rolle in der Weltwirtschaft. Zwei Vorträge, Seminar “Vom Armenhaus zur High-Tech-Schmiede: Indien, die neue Herausforderung auf dem Weltmarkt”. Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung. Ingelheim, 31. Mai 2008.

Welt- oder Wirtschaftsmacht Indien? Vortrag. Mobilität und Verkehr in Indien. AutoUni, Wolfsburg, 22. April 2008

Eindrücke in Dhaka. Dhaka-Seminar der Abteilung Neuere Sprachen und Literaturen Südasiens. Südasien-Institut. Heidelberg, 15. April 2008.

Not far from Tora Bora. How an enemy alien oversaw Partition of India in an area that has been the theatre of the Great Game since centuries, albeit with changing actors. Talk in memory of Peter Leighton-Langer, Amersham-Bensheim Society, Bensheim, 26 February 2008.

Pakistan after Benazir und before the elections. Which way Pakistan? Panel discussion, Pakistan Working Group. South Asia Institute, Heidelberg University. Heidelberg, 25 January 2008.

Bhutan (country report). Bertelsmann Transformation Index 2008.

2007

Die neuen Industrienationen Indien und China und ihre Rolle im Globalisiserungsprozess. Vortag im Rahmen der Veranstaltung "Indien und China. Entwicklungen im Vergleich und ihre Konsequenzen für die Welt. Katholische Akademie Trier. 28.-30. November 2007.

Governance and megacity development. Input. Megacities and megachallenges: Informal dxynamics of global change. Cooperation workshop. Dhaka, 22. November 2007.

Südasiens neues Wirtschaftswunder: Nicht nur Indien! Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Nacht der Wissenschaft am Südasien-Institut", Universität Heidelberg, 10. November 2007.

Pakistan: Ein Land auf der Suche nach seiner Ordnung: Beitrag zum Symposium "Droht der Kollaps am Hindukusch" des Forum München der Deutschen Gesellschaft für Auswärttige Politik (DGAP), München, 9. November 2007.

Weltweite Besorgnis: Ausnahmezustand in Pakistan. Interview. Dom-Radio, Köln. 5. November 2007 (auch zum anhören).

Pakistan: Der bisherige Weg zur Dauerkrise. Vortrag. Pakistan: Wege aus der Dauerkrise? Fachkonferrenz der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, 22. Oktober 2007.

Indien: Riesentiger auf dem Sprung. Presseveranstaltung. MPC Capital "Indien", Hamburg, 15. Oktober 2007 [Zitiert in: Finanzwelt 06/2007: 52; Immobilienwirtschaft 11/2007 : 28]

Ein Land auf der Suche nach seiner Ordnung: Zur politischen Ökonomie Pakistans. Beitrag zum Symposium "Pakistan. Von der Stammesgesellschaft zur Atommacht". Österreischische  Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall. Wien, 1. Oktober 2007.

Tiger auf dem Sprung: Indien auf demWeg zur Wirtschaftssupermacht? Politische Runde. VolkshochsculeWuppertal in Kooperation mit der Deutsch-Indischen Gesellschaft, Wuppertal, 3. September 2007.

Zwischen Analphabetismus und Softwareentwicklung - die zwei Gesichter der indischen Wirtschaft / Die Aufholjagd des großen Elefanten: Indiens Rolle in der Weltwirtschaft. Zwei Vorträge. Von Drachen, Tigern und Elefanten: Globalisierungsstrategien in Süd- und Ostasien. Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung. Ingelheim. 1. September 2007.

Umweltbewusstsein in Indien. Vortrag. Tea Talks. Bollywood and beyond Indisches fiolmfestival, Stuttgart, 12. Juli 2007.

Von der Mangelverwaltung zur Konsumgesellschaft: Südasiens neue urbane Mittelklasse. Berliner Colloquium: Neuerre Ansätze der Südasienforschung. Institut für Ethnologei in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Indischen Gesellschaft. Freie Universität Berlin, 3. Juli 2007.

Wirtschaftsmacht Indien auf der Überholspur? Vortrag, Deutsch-Indische Gesellschaft, Hannover, 25. Mai 2007.

Indiens neue Zuversucht. Der lange gefesselte Riese bricht auf. Reiseziel: Indien. Akademie Franz HitzeHaus. Katholisch-Soziale Akademie, Münster. 8..-11. Februar 2007.

Die neuen Industrienationen Indien und China und ihre Rolle im Globalisierungsprozess. Vortrag im Rahmen des Seminars "Globalisierung: Bedrohung oder Chance?" 14. Partnerkonferenz. Sächsische Landeszentral für Politische Bildung, Dresden, 1. Februar 2007 (Powerpoint).

2006

Südasiens Zukunft durch SAARC. SAARC-Seminar. Göttingen, 9.-11. Dezember 2006. Zusammenfassung der Beiträge in: Afrika-Asien-Rundbrief. Göttingen 22(2007)3, pp. 9-14.

Eine Friedensdividende der Annäherung in Südasien? Über die wirtschaftlichen Wirkungen einer Détente. Vortrag. Institutskolloquium des Südasien-Instituts der Universität Heidelberg, 7. Dezember 2006.

Indien 2006: Riesentiger auf dem Sprung -- Entwicklungsgesellschaft mit Innovationspotential. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Indien -- Wirtschaftswunder durch Entwicklunsghilfe?" Europäische Akademie Berlin, 20. November 2006

Die Zukunft Südasiens – Welche Rolle spielt SAARC? 7 Antworten auf 6 Fragen. Podiumsdiskussion, 4. Südasientag der Universität Hamburg,18. November 2006

Indiens wirtschaftliche Interessen in Afrika. Kurzbeitrag, Gesprächskreis “China und Indien in der (Welt-)Wirtschaft”, 2. Sitzung: “Afrika in der Interessenlage von China, Indien und Europa”,  Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, am 16.10.2006

Bangladesch: Soziokulturelle Kurzanalyse. Neufassung. Erstellt für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, 29. September 2006.

Indiens Aufholjagd – wie lange reicht die Kondition? Vortrag, Mitgliederversammlung des Fachverband Armaturen im VDMA in Weimar am 15. September 2006.

Zwischen Göttern und Computern: Indien als kommende Wirtschaftsmacht. Vortrag, Sommerakademie "Nachwuchstagung Indien" der Akademie für politische Bildung Tutzing, 1.-3. September 2006.

On the economics of détente in South Asia. Paper, read at the 19th European Conference on Modern South Asian Studies at Leiden, 27-30 June, 2006. Panel: Détente of South Asia, convener: Veena Ravi Kumar (Abstract).

Wirtschaftsmacht Indien:  Auf der Überholspur? Vortrag, Siemensforum  München, 22. Juni 2006. -- Auszugsweise abgedruckt in: Fundamente Geographie Oberstufe. Lehrbuch und CD. Stuttgart: Ernst Klett. 2014. ISBN 978-3-12-104531-0. -- Dito: Fundamente Geo OS DUA.CDR. ISBN 978-3-12-104532-7.

Indien auf der Überholspur -- Probleme einer Einschätzung. Vortrag, "Club of Rome" -- Studenteninitiative Entwicklungspolitik der Universität Mannheim, 19. Juni 2006.

Wirtschaftswachstum für die Ärmsten. Beitrag zur NETZ-Frühjahrstagung "Wer profitiert vom Wirtschaftswachstum? Auswirkungen der Armutsbekmäpfung", 12.-14. Mai 2006 in Kassel.

Indiens Aufholjagd: wie lange reicht die Kondition? Vortrag, VDMA-Außenwirtschaftstag Indien “Wie reitet man einen galoppierenden Elefanten?” am 22. und 23. März 2006 in Offenbach/Main.

On healing wounded economies: the Bangladesh test case for development. Conference on “Wounded History and Social Healing: South Asian Experience”, organized by Developing Countries Research Centre, University of Delhi & Vidyajyoti College of Theology, February 23 to 25, 2006, Universit of Delhi. (Abstract).

2005

Bildung und Wissenschaft in den Ländern Südasiens. Beitrag zur Podiumsdiskussion, 3. Südasien-Tag an der Universität Hamburg, 19. November 2005.

Indien. Diskussionsbeitrag zu: Kommt das asiatische Jahrhundert? China, Indien, Japan -- Zwischen Kooperation und Wirtschaftskampf. SiemesForum. München. 22. September, 2005.

Südasien auf dem schwierigen Weg von der Agrargesellschaft zum Softwarewunder. Nachwuchstagung Asien, Akademie für politsche Bildung, Tutzing, 2. September 2005. (Folien)

Die wirtschaftlichen Folgen des Tsunami für die Länder Südasiens. Podiumsdiskussion über "Die Flutkatastrophe im Indischen Ozean vom 26. Dezember 2004" des Südasien-Instituts in der Universität Heidelberg am 17. Februar 2005

2004

Economic development. Presentation, Workshop 4. Zwischen Karakorum und Kalimantan. Netzwerkbildung und Hochschulen in Süd- und Südostasien. DAAD in Kooperation mit der Universität Bonn, Geographisches Institut. Bonn: Gustav-Stresemenann-Institut, 2. bis 4. Dezember 2004.

Fiscal devolution to the third tier: the 73rd and 74th amendments and local bodies finances in South Asia. 18th European Conference on Modern South Asian Studies, Jul 3-6 2004, Lund, Sweden. Abstract.

Problems of urbanisation in hilly region: case study of Himachal Pradesh. Paper read at the Seminar for Sustainable Livelihood System Development in Himalaya Region, organized by the Institute of Integrated Himalayan Studies, Shimla, 24 March 2004.

The Kashmir Conflict and its impact on democracy. Symposium on “Violent conflicts and their impact on democracy in South Asia”, organized by the Center for Development Research (ZEF) and Bonn International Center for Conversion (BICC), Bonn, 18 February 2004 (Gliederung/Folien)

Indien und Pakistan: entfernte Nachbarn, nützliche Feinde, Wirtschaftspartner? Beitrag zum Seminar der Fritjof-Nansen-Akademie Ingelheim “High-Tech-Land und Armutsproduzent: Vom Glanz und Elend der entwicklungspolitischen Strategien in Indien”, 13.-14. Februar 2004 (Gliederung)

Zwischen Analphabetismus und Softwareentwicklung – die zwei Gesichter Indiens in der Bewährungsprobe der Globalisierung. Beitrag zum Seminar der Fritjof-Nansen-Akademie Ingelheim “High-Tech-Land und Armutsproduzent: Vom Glanz und Elend der entwicklungspolitischen Strategien in Indien”, 13.-14. Februar 2004

2003

Bemerkungen zum Kaschmirkonflikt. Vortrag, Lions Club, Mannheim, 20. November 2003 (Folien)

Towards sustainable development, for whom, why and how? European Summer School in Modern South Asian Studies, South Asia Institute, Heidelberg University, July 21 - August 1, 2003.

Konfliktherd Südasien: Soziale und wirtschaftliche Hintergründe. Studientagung “Pulverfass Mittlerer Osten -- Konfliktherde zwischen Hindukusch und dem Golf von Bengalen” in der Katholischen Akademie Trier, 20. Februar 2003. (Gliederung)

Food security and the right to food in India : for whom, how and why? International conference on human rights and basic needs -- theory and practice. Wissenschaftskolleg zu Berlin. 20-21 February 2003.

2002

Urban environmental management issues. Paper read at the Training Programme on Environmental Economics for Media Persons and NGO Officials (under the World Bank aided "India Environmental Management Capacity Building Project") organized by the Agro-Economic Research Centre, Himachal Pradesh University, Shimla (India) during September 23-28, 2002.

Towards sustainable development -- for whom, why and how? Contribution to: South Asia: Governance, ideology and institutions. European Summer School in Modern South Asian Studies. Heidelberg: South Asia Institute. 18 July 2002.

Entschuldung unter der Regie der Gläubiger? Freeding of debt under the direction of the creditors? Neoliberale Globalisierungspolitik und die Folgen für Bangladesch. 6. Bangladesch-Konferenz, Hannover 28-30. Juni, 2002. Eine Klrstellungen, einige Fragen, einige Schlußfolgerungen / Some clarifications, some qustions, some conclusions. (Kurzfassung)

2001

Indien zwischen Analphabetismus und Software-Entwicklung: Anmerkungen zur ökonomischen Entwicklung. Studientagung “Indien: Ein Kontinent im Umbruch”, Katholische Akademie Trier, 21. bis 23. November 2001.
Afghanistan, Pakistan, Kaschmir: Gefahren einer Ausweitung des Konflikts in Südasien . Beitrag zur Podiumsdiskussion "Keine Macht dem Terror" der Hochschulpolitischen Gruppe der "Grünen" am 19.10.2001 in der Universität Heidelberg

Indien auf dem Weg zur postindustriellen Gesellschaft: Infrastruktur, Dienstleistungen und Deregulierung. Vortrag: 11. Heidelberger Südasiengespräche: "Die Industrialisierung Indiens", Heidelberger Akademie der Wissenschaften, 6. Juli 2001

Pakistan: terra incognita oder warum wir mehr über Indiens Nachbarn wissen sollten. Vortrag, Berliner Südasiencolloquium, 22. Mai 2001

Economic implications of national security and foreign policy. Third Pakistan-German dialogue on the future of democracy in Pakistan. Berlin, 17 May 2001.

Der indische Subkontinent: Aufstrebende Region des 21. Jahrhunderts. Vortrag, Deutsch-Indische Gesellschaft Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Karlsruhe, 27. April 2001.

Economic implications of national security and foreign policy in Pakistan. FRIENS Centre, Rawapindi, 27 March 2001.

Economic implications of national security and foreign policy in Pakistan. Department of International Relations, University of Peshawar, 26 March 2001.

Economic implications of national security and foreign policy in Pakistan. Paper presented at “The International Seminar on the Foreign Policy of Pakistan: Impact of Ethnicity and Security on Diplomacy”, 20-21 March 2001, at Jamshoro, Sind [to be published by Sindh University]

Economic impliactions of national security and foreign policy in Pakistan. Institute for International Relations / Rotary Club. Mirpur Khan, 18 March 2018.

2000

Aid. SAARC and globalization: Which way towards a golden Bangladesh? Manuscript. Heidelberg: South Asia Institute. 2000. Translation into Bengali published in 2001 as Anudan, Saarc, Bishwan. In: Golam Abu Zakaria (ed.): Kon Pathe Sonar Bangla. Wiehl: Bangladesh Study Group and Development Centre. 2001.

Sparen wofür? Unterschiedliche Verhaltsweien aus verschiedenen Ländern. Arbeitskreis Afrikanisch-Asiatischer Akademikierinnen und Akademiker. Göttingen. 11. November 2000.

The need for (re-)linking South Asia's infrastructure. Paper read at the International Conference on Regional Cooperation in South Asia, jointly organized by the Bangladesh Institute of International and Strategic Studies (BIIS) and the German Embassy, Dhaka, 22-24 Octobrt 2000.

Economic integrationthrough European Union (EU) - Learning points for the SAARC. University of Chittagong, Faculty of Commerce. 19 October 2000.

Developmentr cooperation between Federal Republic of Germany and Bangladesh - Present position and future. University of Chittagong, Department of Financ.18 October 2000.

Globalization, regionalisation or localization : options for Bangladesh. Paper presented at the 16th European Conference on Modern South Asian Studies, Edinburgh, Sep 5-9, 2000, Panel 51: Political economy of Bangladesh. Convener: Willem van der Geest

Policy options for Bangladesh : regionalisation, globalization, localization. Paper presented at a seminar on Bangladesh at Jagdschloss Glienicke (Berlin) on the 1st of July, 2000, on "Bangladesh Today: Democracy, Development and Governance"

Pakistan: Alte Kulturnation und jüngste Nuklearmacht. Vortrag. Deutsch-Atlantische Gesellschaft, Karlsruhe 18. Mai 2000.

Wunderland Indien - Subkontinent zwischen Fortschrittt und Rückständigkeit. Bad Urach: Landeszentrale für politische Bildung. 20. März 2000.

Bangladesch: Sozio-kulturelle Kurzanalyse. Erstellt für das Bundeministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Heidelberg: Südasien-Institut, 2000.

1999

Economic implications of nuclearisation in South Asia. Paper read at the international seminar on "The post-test scenario in South Asia", Humboldt Universität Berlin, June 18 and 19, 1999.

German development co-operation in South Asia, Bangladesh in particular:  politico-economic and historical analysis, current status and prospects. Keynote presentation. “Round table on development policy on the threshhold of the year 2000", jointly organized by the Bangladesh Institute of International and Strategic Studies (BIIS) and German Embassy in Dhaka, October 2, 1999.

The Golden Bangladesh more than a dream? Aspects of globalization, regionalization and localization. Talk delivered at the concluding session “Sonar Bangla (Golden Bengal): More than a dream? Reflections on political, social and economic development” of the “Round Table on Development policy on the threshhold of the year 2000", jointly organized by BIIS, Dhaka, and German Embassy in Dhaka, October 2, 1999.

1998

Wirtschaftliche Instrumente der Minderheitenpolitik in Südasien. Beitrag zum Interdisziplinären Seminar "Das Spannungsverhältnis Mehrheit - Minderheit - Staat" im WS 1998/99. Südasien-Institut der Universität Heidelberg, 3.12.1998.

On the economics of regional development in South Asia . Paper presented at the 15th European Conference on Modern South Asiona Studies, Prague: Charles University. September 9-12, 1998 (mimeo).

Südasien-Diskussion und -Forschung in der Bundesrepublik . Vortrag, Konferenz "Zivilgesellschaft Bangladesch". Vierte Bangladesch-Konferenz des Arbeitskreises Bangladesch in Niedersachsen (AKBiN), Hannover, 26.-28. Juni 1998

Messungsprobleme des wirtschaftlichen und sozialen Erfolges. Vortrag, Kolloquium zum Thema "Sri Lanka: 50 Jahre Unabhängigkeit", Südasien-Institut der Universität Heidelberg, am 29. Januar 1998

1997

Einige Anmerkungen zu den wirtschaftlichen Implikationen der Außen- und Sicherheitspolitik. 50 Jahre Pakistan - Außenpolitik und Strategische Situation. Podiumsdiskussion in Bonn am 10. Juni 1997. Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik und Deutsch-Pakistanisches Forum.

1996

Greening the accounts. Paper, presented at a seminar on "Sustainable Development - Greening of National Accounts", jointly organized by the Goethe Institut, the German Cultural Institute, and The Lanka International Forum on Environment and Sustainable Development (LIFE), Colombo, 13th & 14th December 1996 (Published under the title 'Greening the accounts: overview and techniques'. In: Mohan Munasinghe, Stefan Dreyer, Pradeep Kurukulasurya (eds.): Greening the national accounts- Colombo, 1999, pp. 9-37).

1995

Regional sustainable development? South Asia joining hands . Revised version of  a contribution to the Goethe-Institut colloquium in Colombo, Dec 7-8, 1995, on: "Open Economy: Sustainable Development"

Südasien rückt zusammen: Wirtschaftliche Zusammenarbeit trotz politischer Differenzen. Südasien-Seminar. Göttingen: Arbeitskreis Afrikanisch-Asiatischer Akademikerinnen und Akademiker. 13.-15. Oktober 1995. --- Vgl. auch: Sushila Gosalia: Südasien-Seminar. In: Spektrum. Informationen aus Forschung und Lehre. Georg-August Universität Göttingen. (Dezember 1995)4, pp. 38-39.

1994

Indiens Chancen im internationalen Wettbewerb. Vortrag. Indientage des AIESEC, Universität Mannheim, 7. Juni 1994.

Agrarpolitische Steuerung in den Ländern Sädasiens. Vorlesung im Ra.hmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg . l994 (mimeo.).

Der Agrarsektor int Entwicklungsprozess Südasiens. Vorlesung im Rahmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg. l994 (mimeo.).

1993

Agrarpolitische Steuerung in den Ländern Südasiens. Vorlesung im Rahmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg. 24. Mai 1993 (mimeo.).

Der Agrarsektor im Entwicklungsprozess Südasiens. Vorlesung im Rahmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg. l993 (mimeo.).

Pakistans beschwerlicher Weg in die Marktwirtschaft. Vortragsreihe der Deutsch-Pakistanischen Gesellschaft. Seminar für Ethnologie, Freie Universität Berlin, 4. Juni 1993 (mimeo.).

1992

Welcoming Professor Lothar Lutze. 30 Years Branch Office of the South Asia Institute in New Delhi. Max Mueller Bhavan, New Delhi, 26 September 1992.

Der Agrarsektor in Entwicklungsprozess Südasiens. Vorlesung im Rahmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg. June 1992 (mimeo.).

The social market economy. Interview. New Delhi: Doordarshan. Broadcast on May 18, l992.

Agrarpolitische Steuerung in dcn Ländcrn Südasiens. Vorlesung im Rahmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg. Mai 1992 (mimeo.).

Financing the Unification? New challenges for the German social market economy. Bangladesh Institute of Bank Management. Dhaka. May, 1992.

The Single European Market of 1993. Department of Political Sciences, Dhaka University. Dhaka. May 1992.

The Single European Market of 1993 after the changes in Eastern Europe. Department of Economics. Himachal Pradesh University. Shimla. April 27, 1992.

1991

Pakistan and Germany: economic relatiors and perspectives. Symposium on Pak-German Cooperation. Islamabad. October 21-28, 1991 (mimeo).

State intervention versus private initiative: new challenges for the German Social Market Economy. Lecture. Department of Political Science, Kakatya University. Warangal. October 1991 (mimeo).

State intervention versus private initiative: new challenges for the German Social Market Economy. Lecture. ICSSR, Osmania University. Hyderabad. October 1991.

Economic implications of the changes in Eastern Europe. Lecturs. Departrnent of Economics, University of Hyderabad. October 1991. (mimeo)

The European single market of 1993 and its impact on South Asian trade and aid. Lecture. Ad-
ministrative Staff College of India, Hyderabad. October 8, 1991 (mimeo).

Der Agrarsektor im Entwicklungsprozess Südasiens. Vorlesung im Rahmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg. 3. Juni 1991 (mimeo.).

Agrarpolitische Steuerung in den Ländern Südasiens. Vorlesung im Rahmen des Ergänzungsstudiums “Südasien” des SAI in Heidelberg. 27. Mai 1991 (mimeo.).

Pakistans Wirtschaft zu Beginn der 90er Jahre. Zweite Heidelberger Südasiengespräche: Pakistan. Mai 1991. (Vide: Publications, 1992).

The European single market of 1993, changes in Eastern Europe and their impact on South Asian trade and aid. Lecture. South Asia Study Centre, University of Rajasthan, Jaipur. April 1991 (mimeo).

Pakistan’s economy at the beginning of the 1990s. Lecture. South Asia Studies Centre, University of Rajasthan, Jaipur. April 1991 (mimeo).

Policies of removing inter-regional and inter-personal inequalities in South Asia. Lecture. National Institute of Social Works and Social Studies (NISWASS). Bhubaneswar. February 8, 1991 (mimeo).

1990

Policies of removing inter-regional and inter-personal inequalitis in South Asia. Paper presented at the 11th European Conference on Modern South Asian Studies, Amsterdam July 2 to 5, 1990. Printed under the title 'Strategies of removing inequalities in South Asia' in: The Fourth World. Journal of the marginalized people. Bhubaneswar: National Institute of Social Works and Social Science (NISWASS). 1(April 1995)1, pp. 56-72.

1989

Agricultural development in the Third World Countries. Talk, Teachers’ Council, Faculty of Agriculture, Bidhan Chandra Krishi Viswavidyalaya, Mohanpur, Nadia. 19 July 1989.

Burma: recent economic dcvelopment, present position and future prospects. Calcutta University, Centre of South and South East Asian Studies. July 18, 1989.

Public Finance. M.A. course. Department of Economics, Himachal Pradesh University, Shimla. February to August 1989.

Pakistan and Afghanistan. Talk at Centre of South Asian Studies, University of Rajastan, Jaipur, 21 February 1989.

Hilft unsere wirtschaftliche Erfahrung den Ländern Südasiens? Heidelberg: Südasien-Institut, 16. Januar 1989.

1988

On the possibilities and limitations of agricultural aid. Talk delivered at the German Cultural Centre and Bangladesh Institute of Development Studies seminar: Alternative ways of development. Dhaka: BIDS, 12-14 December 1988.

Das Militär in Pakistan? Garant oder Bedrohung politischer Einheit und wirtschaftlicher Entwicklung? Beitrag zum SAI-Seminar “Harmonie und Konflikt in der Region Südasien”. Heidelberg, 2. November 1988.

Konzeption für eine deutsche (europäische) Strategie gegenüber Indien. Indien-Skizze für den Planungssstab des auswärtigen Amtes (zusammen mit Dieter Braun, Veronika Büttnerh und Jürgen Wiemann, Abenhausen, 1988.

Die Bedeutung des Kleinhandwerks für die wirtschaftliche Entwicklung Pakistans. Beitrag zur Jahresveranstaltung des Deutsch-Pakistanischen Forums auf Schloß Zeilitzheim. 8.-10. Juli 1988.

The economic situation of Pakistan in 1982. Paper presetned at the conference “Pakistan and the Arc of Crisis: problems and perspectives. Friedrich Ebert-Stiftung. Bonn, 13-14 October 1982. – Pubished in: Journal of South Asian and Middle Eastern studies 6.4. Villanova, 1983, pp. 90-104.

Transport and regional development. Talk at the Pakistan Institute of Development Economics  (PIDE) seminar on transport. Islamabad, 20 March 1982.

Self-reliance and regional development in Pakistan. Pakistan Academy for Rural Development.  Peshawar, 10 March 1982.

1985

Wahlen und Militärregierung in Pakistan. Deutsche Gesellschaft für Asienkunde (DGA). Wissenschaftliche Tagung "Wahlen in Südasien". Königstein, 24. März. 1985.

1984

Renewable sources of energy in Pakistan. Discussing the paper of M. M. Qurashi. First Annaual General Meeting, Pakistan Society of Development Economics. 17-20 March 1984. Islamabad.

1983

Pakistan – Strukturprobleme und Interdependenzen der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung. Vortrag, gehalten auf der Tagung “Pakistan - Islamische Kultur und politische Struktur”. Evangelische Akademie Hofgeismar. 16-18. Septmeber 1983.

1982

The development strategy of self-reliance – lessons from Pakistan. AERU-Seminar. Singapore: Institute of Southeast Asian Studies, 11 January, 1982.

1981

Self-reliance: Possibilities and implications for Pakistan's economy. Goethe-Institut (Pakistan-German Cultural Centre). Karachi. 16 December 1981.

Assessment of the regional development in Pakistan: Level, structure and potential. Institute of Applied Economics, Karachi University. Karachi, 9. August 1981.

The economic situation in Pakistan. Contribution to the seminar “Pakistan: Internal and External Situation”. Friedrich-Ebert Stiftung. Bonn. 13-14 July 1981.

Self reliance and regional development in Pakistan. Paper presented at the 7th European Conference on Modern South Asian Studies. 7-11 July 1981 in London.

Discussant of Chitha Maaß’ paper on Indira Gandhi’s “New Economic Programme”. 7th European Conference on Modern South Asian Studies, London, 9. Juli 1981. 

Wirtschaftslage Pakistans. Beitrag zum Expertengespräch der Friedrich Ebert-Stiftung über ‘Pakistan – internal and external situation’. Bonn. Juli 1981.

Some economic and social problems of Pakistan in the 1980s. International Conference “Pakistan in its fourth decade”, Hamburg: Deutsches Orient-Institut, 27-30 May, 1980. – Published in: Wolfgang-Peter Zingel and Stephanie Zingel-Avé Lallemant (eds.): Pakistan in its fourth decade. Hamburg: Deutsches Orient-Institut, 1983, pp. 271-296.

Locational aspects of projects. Talk delivered at: Course on Industrial Planning Techniques.  Islamabad: Pakistan Institute of Development Economics. 8 February 1981.

1980

Some economic and social problems of Pakistan in the 1980s. Paper presented at the International Conferene on “Pakistan in the 4th decade”. Deutsches Orient-Institut, Hamburg 27-30 May 1980.

1977

Urbanisierung und regionale Wirtschaftsentwicklung in Pakistan. Vortragsreihe “Städte in Südasien”, Südasien-Institut der Universität Heidelberg, 1977 [abgedruckt in:  Hermann Kulke, Lother Lutze und Hans Christoph Rieger: In: Städte in Südasien.Wiesbaden: Steiner, 1982. pp. S. 233-269].

1976

Agricultural Development Bank of Pakistan. Beitrag zu: Karl Erich Born (ed.): Wirtschaft und Gesellschaft im Industriezeitalter. Heidelberg 1976 [Beitrag nicht gedruckt, weil Projekt eingestellt].

Pakistan Central Cotton Committee. Beitrag zu: Karl Erich Born (ed.): Wirtschaft und Gesellschaft im Industriezeitalter. Heideleberg 1976 [Beitrag nicht gedruckt, weil Projekt eingestellt].