Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Anja Kluge, M.A.

Zimmer: SAI R 415
Tel.: +49 6221 54-8920
Fax: +49 6221 54-4591
Email: akluge@ix.urz.uni-heidelberg.de
Sprechstunde:


nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte

  • Staatstätigkeitsforschung
  • Vergleichende Politikwissenschaft
  • Gesundheitssystemforschung
  • Föderalismus

Regionale Schwerpunkte

  • Indien (West Bengalen, Orissa, Tamil Nadu)
  • Sri Lanka

Publikationen

  • Bhattacharyya, Harihar/ Anja kluge und Lion König: The Politics of Citizenship, Identity and the State in South Asia. New Delhi: Samskriti (im Erscheinen)
  • Public Health and Citizenship in India: An analysis of public-private partnership at the regional level, in: Heidelberg Papers in South Asian and Comparative Politics (im Erscheinen)
  • Webdossier (April 2009): Indische Parlamentswahlen 2009 - Regionalparteien in guter Ausgangsposition, unter: www.sai.uni-heidelberg.de

Rezension

  • Schneider, Christina 2008. Conflict, Negotiation and European Enlargement. Cambridge: CUP, in: Friedrich-Ebert Stiftung (Hrsg.) 2009. Internationale Politik und Gesellschaft, Vol. 3, S. 178-181.

Akademischer Werdegeang

  • 04/2008 – 03/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Südasien-Institut, Universität Heidelberg
  • 07/2007 – 06/2008 Geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft der Abteilung Tropenhygiene, Universität Heidelberg
  • 09/2006 – 12/2007 Geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft, Südasien-Institut der Universität Heidelberg
  • 06/2005 – 01/ 2006 Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Universität Heidelberg, Zentrum für Studienberatung und Weiterbildung (ZSW)
    Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Universität Heidelberg, Abteilung Politische Wissenschaft Südasiens
  • 05/2003 – 10/ 2003 Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Universität Heidelberg, Abteilung Politische Wissenschaft Südasiens
  • 05/2003 – 10/ 2003 Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Universitätsbibliothek Heidelberg

Lehrerfahrung

  • WS 2009/10 Proseminar: Politics and Human Development in South Asia
  • SoSe 2009 Proseminar: Politics of Boundaries
  • WS 2008/09 Proseminar: Indiens Rolle in der Weltpolitik
    Proseminar: Die politischen Systeme Indiens und Pakistans im Vergleich
    Proseminar: Managing Diversity
  • SoSe 2008 Proseminar: Einführung in die Politische Wissenschaft Südasiens
    Proseminar: Public Health in Südasien

Seminare/Konferenzen/Qualifikationen (Auswahl)

  • 05/2009: Referentin des Indienseminars der Landeszentrale für politische Bildung/BW Titel: „Vielfalt des Subkontinents-Herausforderungen an die Politik, Gesellschaftliche Besonderheiten, Sprache, Religionen, Armut und Reichtum“
  • 03/2009 Five-Days Workshop über „Human Development“, 17. bis 21. März in Kolkata, durchgeführt vom Institute of Development Studies Kolkata (IDSK) 01/2008 Vortrag bei der 18. Buchmesse in Neu Delhi zur Förderung der bilateralen Kooperation der Bibliothek des Südasien-Instituts mit Partnerinstituten in Indien
  • 02/2008 Vortrag im Rahmen der DFG geförderten Konferenz „The Health Transition in India: Public Health, Governance and the Market” am Partnerinstitut „Institute of Developmental Studies Kolkata” (IDSK) in Kolkata Titel: „Getting the Politics Right: Agency, Institutional Arrangement and Public Health: A Comparative Study of Orissa and Tamil Nadu”
  • 06/2007 Vortrag im Rahmen der Conrad Memorial Lecture 2007 Titel: „Public Health in India: A Research Agenda for Political Science”
  • 05/2007 – 08/2007 Teilnahme: ZHSF - Methodenseminar 2007, GESIS Köln: „Forschungsmethoden, Datenbankmanagement, Statistik“ und „Multivariate Abhängigkeitsanalyse – Regressionsmodelle für metrische und kategoriale Variablen“

Mitgliedschaften

  • 10/2009 – 03/2010 Mittelbauvertretung im Prüfungsausschuss des Bachelors Südasienstudien
  • 04/2008 – heute Editorial Board der Publikationsreihe „Heidelberg Papers in South Asian and Comparative Politics“)
  • 11/2006 – heute UNICEF Hochschulgruppe Heidelberg; Zweite Vorstandsvorsitzende (12/2007 – 12/2008)
  • 10/2001 – 12/2003 Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung (HIIK)

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang