Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Kultur und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie)

Bachelor (50% und 25 %):

Die Kernmodule des BA "Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie)" vermitteln den Studierenden grundlegende Kompetenzen im Sanskrit und der südasiatischen Religions- und Kulturgeschichte allgemein. Diese Grundkenntnisse werden in einem Lektüremodul und weiteren Modulen zu Religion, Gesellschaft, Kultur und Literatur vertieft. Ferner erlangen die Studierenden mit Hauptfach "Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie)" Grundkenntnisse in einer weiteren südasiatischen Sprache. Mehr...

Master (75% und 25 %):

Im MA "Kultur- und Religionsgeschichte Südasiens (Klassische Indologie)" festigen und erweitern die Studierenden ihre Sprachkenntnisse in weiteren Lektüre-Modulen. Ferner werden sie in forschungsorientierten Modulen mit den wichtigsten Theorien, Methoden und Forschungsbereichen des Faches vertraut gemacht und so auf die Ausarbeitung ihrer MA-Arbeit vorbereitet. Beide Studiengänge können lediglich im Wintersemester begonnen werden. Mehr ...



Magister und Promotion "Klassische Indologie"

Die Klassische Indologie befaßt sich im wesentlichen mit der Erforschung von Texten alt- und mittelindischer Sprachen (Vedisch, Sanskrit, Pali, Prakrit) sowie in Einzelfällen mit alten Sprachstufen neuerer indischer Sprachen. Das dem Altiranischen nahestehende Vedische ist die Sprache von Versen, Sprüchen und Prosa altindischer Priester-Texte, des Veda.

Für den Magister-Studiengang ist keine Neueinschreibung mehr möglich. Letzte Prfungsmöglichkeit ist das WS 2016/17 (Anmeldung spätestens Januar 2016).




(Email:)   Seitenbearbeiter, Studienberater,
Im Neuenheimer Feld 330, D-69120 Heidelberg
zum Seitenanfang