Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Modulinformation
  • Begin: im Wintersemester
  • Dauer: 2 Semester
  • Leistungspunkte: 6
  • Besteht aus drei Kursen:
  • Sanskrit-Lektüre I im Wintersemester
  • (2 SWS)
  • Sanskrit-Lektüre II im Sommersemester
  • (2 SWS)

Modulübersicht (PDF)

Dieses Modul kann belegt werden in
Fachstudienberatung

Sanskrit-Literatur

Das Modul vermittelt den Studierenden durch das Übersetzen entsprechender Sanskrit-Texte weiterführende Kenntnisse im Bereich der sprachlichen und grammatischen sowie der inhaltlichen Analyse.

Es werden je nach thematischem Interesse der Studierenden Kurse unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade angeboten, was grundlegende Texte wie Bhagavadgīta und Nalopakhyāna ebenso wie Upaniṣaden und Purāṇas für Fortgeschrittene bzw. anspruchsvolle Kāvya einschließt.

In den Lektürekursen wird zudem der Umgang mit texkritischen Methoden eingeübt, was für Interpretation und Kontextualisierung der Schriften unerlässlich ist.

Einige der zuletzt angebotenen Themen

Sāvitryupākhyāna des Mahābhārata

Wintersemester 2011-12
  • Dr. Maithrimurthi

Vetālapañcaviṃśati

Wintersemester 2011-12
  • PD Dr. Jörg Gengnagel

Geschichte der Sanskritliteratur

Wintersemester 2010-11
  • Dr. Jacques Deigner

(Email:)   Seitenbearbeiter, Studienberater,
Im Neuenheimer Feld 330, D-69120 Heidelberg
zum Seitenanfang