Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Kommentierte Bibliographie zum Buddhismus

8. Vajrâyâna, Tibetischer Buddhismus

Bell, Charles: The religion of Tibet. Oxford 1931

Noch immer lesenswert, obgleich in vielem veraltet.

Beyer, Stephan: The Cult of Târâ. Magic and Ritual in Tibet. Berkely 1973.

Viel beachtete Studie.

Bhattacharya, Benoytosh: An Introduction to Buddhist Esoterism. London 1932.

Klassische Darstellung, teilweise überholt.

Dasgupta, S.B.: An introduction to Tântric Buddhism. Calcutta 21958, repr. Berkeley 1974).

Gute umfassende Darstellung.

David-Neel, Alexandra: Initiations lamaiques. Des theories, des pratiques, des hommes. Paris 1930. (dt. Meister und Schüler. Die Geheimnisse der lamaistischen Weihen. Leipzig 1934).

David-Neel, Alexandra: Mystiques et magiciens di Thibet. Paris 1929. (dt. Heilige und Hexer. Glaube und Aberglaube im Lande des Lamaismus. Leipzig 1931.

Spannende und lesenswerte Bücher einer Augenzeugin, als einzige Informationsquelle nicht ausreichend.

Evans-Wentz, Walter Yeeling: Yoga und Geheimlehren Tibets. München 1937

Gute Einführung, aber teilweise überholt.

Gellner, David: Monk, Householder, and Tantric Priest. Newar Buddhism and its Hierarchy of Ritual. Cambridge Univ. Press, 1992.

Beste Studie zum lebenden Buddhismus in Nepal.

Glasenapp, Helmuth von: Buddhistische Mysterien. Die geheimen Lehren und Riten des Diamant-Fahrzeuges. Stuttgart 1940.

Flüssig geschrieben, aber ohne fundierte Kenntnis, veraltet.

Govinda, A.: Grundlagen tibetischer Mystik. Die geheime Lehre des grossen Mantra. München: Barth, 41975.

Die Sicht der tibetischen Tradition eines deutschen Lamas.

Hoffmann, H.: Die Religionen Tibets. Freiburg i.Br., München 1956.

Gründlich, aber teilweise veraltet.

Lavizzari-Raeuber, Alexandra: Thangkas. Rollbilder aus dem Himalaya. Kunst und mystische Bedeutung. Köln: DuMont, 31989.

Sehr gute Monographie mit prägnanter Einleitung zum tibetischen Buddhismus.

*Lienhard, S.: Diamantmeister und Hausväter: buddhistisches Gemeindeleben in Nepal. Wien: Verlag d. Österr. Akad. d. Wiss., 1999.

Schulemann, G.: Geschichte der Dalai-Lamas. Leipzig 21958.

Achtbare Geschichte Tibets.

Snellgrove, David L.: Indo-Tibetan Buddhism. Indian Buddhists and Their Tibetan Successors. London: Serindia, 1987.

Beste Monographie zum indo-tibetischen Buddhismus.

Snellgrove, David L., and Hugh Richardson: A Cultural History of Tibet. Boulder, Col.: Prajñâ Press, 1980 (11968).

Gute bebilderte Kulturgeschichte Tibets.

*Strickmann, Michel: Mantras et mandarins. Le Bouddhisme tantrique en Chine. Paris 1996.

Wichtige Untersuchung zum ostasiatischen Tantrismus.

Tucci, Guiseppe, und Walther Heissig: Die Religionen Tibets und der Mongolei. Stuttgart: Kohlhammer, 1970.

Gründliche und gute Darstellung, in Bezug auf Tibet teilweise überholt.

Wayman, Alexander: The Buddhhist Tantras. Light on Indo-Tibetan Esotericism. New York 1973.

Etwas eigenwillige Aufarbeitung des Themas, zur ersten Annäherung nicht empfehlenswert.

(Email:)   Seitenbearbeiter, Studienberater,
Im Neuenheimer Feld 330, D-69120 Heidelberg
zum Seitenanfang